Haie in Australien: Respekt – ja, Angst – nein

22.05.2014 Autor: - in Leben & Alltag, Top - 3 Kommentare

Annas Sydney Tagebuch - Australien-Auswanderer berichten

Während in Victoria immer noch die Buschfeuer wüten, gibt es in Sydney scheinbar nur ein Thema: Shark Attacks (Haiangriffe). In jeder Zeitung ein Muss, in jedem Büro eine willkommene Ablenkung vom Arbeitsalltag und auch in den Pubs wird gern der ein oder andere „Erfahrungsbericht“ zum Besten gegeben.

Aber wie steht es tatsächlich um die Angst der Sydneysider?

Wie hoch sind die Chancen fuer einen Haiangriff an Australiens Straenden?Geredet wird, Angst scheint jedoch keiner zu kennen. Zu mindestens nicht unter den Surfern. Sie sind wie eh und je in Dusk und Dawn (Abend- und Morgendämmerung) unterwegs, und auch einige Schwimmer zieht es in den fortschreitenden Abendstunden in die Brandung.

Verwunderlich ist dieser “Wagemut” allerdings nicht. Selbst in Australien sieht man nicht aller Tage einen Hai im Wasser schwimmen. Tatsächlich haben die wenigstens Australier jemals einen Hai im offenen Meer gesichtet und wenn, dann vermutlich bei einem Tauchgang am Great Barrier Reef. Bei solchen Tauchtouren ist jedoch der Kontakt mit kleinen Haiarten dringendst erwünscht.

Aus diesem Gesichtspunkt betrachtet, ist es doch eher verwunderlich, dass uns NICHT-WELLEN-JUNKIES die Monster der Tiefe einen derartigen Respekt (oder sollte ich sagen eine derartige Angst) einflößen, dass wir scheinbar die Sicherheit eines Badetages nur noch an der Abwesenheit von Haien messen?!

Ihr werdet jetzt wahrscheinlich einwenden , dass in Sydney in den letzten drei Wochen drei Menschen bei Haiangriffen zum Teil schwer verletzt worden sind und dass diese Angriffe nicht unbedingt zu den Dingen gehören, die Australien-Urlauber gern hören. Schon gar nicht in einer derartigen kurzen zeitlichen Abfolge.

Natürlich ist ein Haiangriff tragisch, besonders wenn jemand dabei zu Schaden gekommen ist. Aber ist die Wahrscheinlichkeit eines solchen “Ereignisses” verglichen mit den Gefahren, denen man sich ansonsten im Alltag aussetzt, nicht eher verschwindend gering? Oder würde Euch z.B. der Autounfall eines Nachbarn zukünftig vom Ort des Geschehens fernhalten? Nicht zu erwähnen vom aktivem Fahren?

Dennoch wissen auch Sydney’s Offizielle, dass Shark-Angriffe ein sensibles Thema sind. Nicht zuletzt wurde der für den 15. März geplante Bridge-to-Beach-Swim aufgrund erhöhter „Hai-Aktivitäten“ im Sydney Harbour abgesagt. Auch kommen die ohnehin umstrittenen Hainetze und Luftpatrouillen wieder verstärkt ins Gespräch.

Zu Eurer Sicherheit an Australien’s Stränden könnt Ihr jedoch selbst entscheidend beitragen:

  1. Haltet Euch beim Baden im bewachten Strandabschnitt auf
  2. Geht niemals allein oder abseits der Gruppe surfen
  3. Bleibt während der Dämmerung und Dunkelheit vom Wasser fern
  4. Gänzlich unbekannte Strände sollten für Euch ein Tabu sein
    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Miroslav Berber schrieb am 10.09.2009:

Hallo ich heiße MIroslav ich finde
das schrecklich der muß doch wegschwimmen
wenn hinter im ein Hai ist. das ist gefärlich

Armand schrieb am 12.04.2010:

@ Miroslav: Schon mal was von Computeranimation gehört?

pia schrieb am 09.10.2011:

was für ne verarsche man kann das aus den computer aus bearbeiten

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
  Beim Absenden des Kommentars werden die von dir eingegebenen Daten an australien-blogger.de gesendet und gespeichert. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den Button “Absenden”, erklärst du dich damit einverstanden.
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien Werbebanner Inlandsflüge-billiger.de

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...

Kostenlose Checklisten

Australien-Blogger hat für dich kostenlose Checklisten erstellt, die du bestimmt gut gebrauchen kannst. Du kannst sie ganz einfach als PDF herunterladen:

Fernflüge nach Australien - Preisvergleich-Banner

Mehr auf unserer Australien-Wetter Übersicht

  • BEISSNER - Mein Sohn lebt in Camberra und bleibt 7 Jahre wenn nach Deutschland kommt muss er eine ...
  • admin - Hi Ben! Wie die Sachen genau zu verpacken sind, hängt auch vom Gegenstand selbst ab. Die Kollegen von der Container ...
  • Ben - Hallo, Wie Wasser oder Luftdicht wurden die Sachen den verpackt und was er im Endeffekt nötig? Danke Ben
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung