Australisches Bankkonto von Deutschland aus eröffnen

Überarbeitet und aktualisiert am 14.09.2016

australisches Bankkonto von WestpacEs ist schon eine kleine Sensation. Bislang musste man bereits persönlich vor Ort in Australien sein um ein australisches Bankkonto eröffnen zu können. Das bescherte vor Ort oft Verzögerungen und Probleme. Jetzt ist die Eröffnung erstmals auch außerhalb Australiens möglich. Online, bequem und kostenlos von zu Hause aus.

Die Westpac Bank bietet diesen Service speziell für Auswanderer, Studenten oder Langzeitreisende. Man kann sein australisches Bankkonto nun in wenigen Minuten online und gebührenfrei hier eröffnen. Vor Ort angekommen holt man seine fertige Bank-Card einfach gegen Unterschrift in einer Westpac Filiale ab.

Vorteile dieses Westpac Kontos:

  • Die Westpac bietet über 2800 gebührenfreie Geldautomaten in ganz Australien (und auch gebührenfreie Abhebung an den Westpac Automaten in Neuseeland!)
  • Das Konto ist die ersten 12 Monate kostenfrei, danach kostet es gerade mal 5$ pro Monat
  • Ein kostenloses Sparkonto mit attraktiven Zinsen kann direkt kostenlos miteröffnet werden
  • Keine Mindestlaufzeit

Vorteile durch die brandneue online Beantragung:

  • die Wartezeiten auf das Konto verkürzen sich enorm, somit vor Ort schneller einsatzfähig
  • man bekommt bereits vor Einreise eine Kontonummer zugeteilt, die man angeben und verwenden kann
  • keine australische Adresse zur Beantragung nötig
  • man kann bereits vor Ankunft in Australien Geld auf das Konto überweisen
  • der online Beantragungsservice ist kostenlos
  • Beantragung ist schon ab 12 Monate vor Abreise möglich!

Tutorial: Wie kann ich das australische Konto eröffnen?

Abholung vor Ort in Australien

Vor Ort angekommen, kann man seine Westpac-Bankkarte dann in einer beliebigen Westpac-Filiale gegen Vorlage seines gültigen Reisepasses abholen. Hier nur eine kleine Auswahl an möglichen Filialen:

Sydney (275 George Street, 60 Martin Pl, Blacktown Main St, Parramatta, Hurstville, Kingsford), Melbourne (360 Collins Street, Monash University), Brisbane (115 Queen Street), Perth (109 Georges Terrace), Adelaide City, Cairns (Lake Street), Darwin City, Canberra (Petrie Plaza City), Hobart City und zahlreichen weiteren Filialen in ganz Australien…

Eröffnung

Jetzt Westpac Konto kostenlos online eröffnen! (direkter Link zu dem speziellen Konto der Westpac Bank)

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

bine schrieb am 10.11.2014:

Hallo,
ich habe Online ein Bankkonto bei der Westpac eröffnet!
Bekomme ich die Karte nicht nach Deutschland geschickt, wenn ich das „Customer Identification Document“ ausfülle und eine Kopie meines Ausweises an die zuständige Filiale schicke?!
Werde aus den Unterlagen nicht ganz schlau.
Danke für eure Hilfe!

Christof schrieb am 11.11.2014:

Hallo,
Per australischem Gesetz ist es so geregelt, dass die Kontoeröffnung vor Ort
in Australien noch per Unterschrift bestätigt werden muss, erst dann bekommt
man die Karte ausgehändigt, daher ist kein vorheriger Versand nach
Deutschland möglich. Im Endeffekt kannst Du die Karte in Deutschland ja
sowieso nicht verwenden, von daher brauchst Du die Karte vor deiner Einreise
auch nicht unbedingt. Das Online Banking funktioniert ja vorher schon, das
heißt, falls Du schon eine Überweisung annehmen möchtest, etc. geht das auch
schon vorher ohne die Karte.

Schönen Gruß,
Australien-Blogger Christof

Frank und Anna schrieb am 27.11.2014:

Meine Freundin und ich haben ein Konto bei der Westpac eröffnet, hat super geklappt! Danke für den Tipp :) Wir sind mittlerweile schon in Australien, die Mitarbeiter der Bank waren supernett!! Viele Grüße in die Heimat! :)

Wolfgang schrieb am 22.02.2015:

Hallo allerseits,
ich möchte ein online Konto in Australien eröffnen und mein Spargeld für die Reise im Dezember diesen Jahres dort anlegen – wie ist der Zinssatz und ist dies dort überhaupt möglich? Ich habe die Infos der Westpac gelesen und nichts darüber gefunden….

Vielen Dank für eure Hilfe

Christof schrieb am 23.02.2015:

Hallo Wolfgang,
Ja, das ist möglich! Wenn Du über den obigen Link dein Westpac Konto eröffnest, dann setzt Du bei „Online Savings Account“ einfach ein Häkchen und bekommst den Savings Account (= eine Art Tagesgeld Konto) somit kostenlos dazu. Es gibt keinen Mindestbetrag, du kannst also so viel darauf anlegen wie Du möchtest, außerdem ist das Geld täglich verfügbar, so dass Du es während deiner Reise auch ständig parat hast. Der aktuelle Zinssatz dafür liegt bei 2,25 % p.a. (Stand Februar 2015).
Viele Grüße,
Australien-Blogger Christof

Timo schrieb am 27.02.2015:

Ich war bereits für ein Jahr in Australien und bin nun seit Oktober 2013 wieder in Deutschland. Ich habe aber noch Geld auf meinem australischen Bankkonto und möchte das Geld, aufgrund des guten Zinssatzes und der mtl. Auszahlung der Zinsen, weiterhin in Australien belassen. Kann ich das Konto in Australien so lange bestehen lassen, wie ich möchte oder wird dies irgendwann automatisch geschlossen? Vielen Dank für die Hilfe!

Vielen Dank für die Hilfe!

Diggidi schrieb am 11.03.2015:

kann man dieses Konto auch eröffnen ohne Absicht Australien zu besuchen? Der Zinssatz des Sparkontos sprengt ja alle Zinssätze hier zu Lande.
Geld anlegen und wenn es sich vermehrt hat, Reise nach Australien.

Seb schrieb am 11.03.2015:

Das stimmt, der Zinssatz ist wirklich klasse! Und man kann es auch zum Geld anlegen verwenden. Allerdings in anderer Reihenfolge 😉 Zuerst die Australien-Reise, dann Geld vermehren. Denn damit das Konto rechtlich wirksam eröffnet werden kann, muss man vor Ort in Australien noch kurz in einer beliebigen Westpac-Filiale vorbeischauen und unterschreiben (dauert nur wenige Minuten, aber man muss eben selbst in Australien sein, um das zu erledigen). Das heißt Du müsstest deine Australien Reise jetzt schon machen… Danach kann man das Konto jedoch beliebig lange bestehen lassen.

Maike schrieb am 22.07.2015:

Hey…habe gerade meinen account online eröffnet. Klappte auch alles wunderbar.
Hab die für mich am besten zu erreichende Filiale in sydney angegeben.
jetzt meine Frage : Muss ich die Bankkarte vorab nochmal extra bestellen oder gehe ich einfach wenn ich ankomme zu der angegebenen Filiale und mache dort den Identity Check und sie liegt dann quasi schon bereit?
Danke schon mal im Vorraus

Christof schrieb am 29.07.2015:

Hallo Maike! Nein, da musst Du nichts extra bestellen. Die Karte gehört zum Konto und ist daher immer dabei. Sobald Du in Australien angekommen bist gehst Du einfach in die von dir ausgewählte Bank-Filiale, machst deinen Check und fertig :) Schöne Grüße, Australien-Blogger Christof

Feenja schrieb am 04.08.2015:

Hallo,

meine Langzeitreise nach Australien steht kurz bevor. Ich hatte die Westpac schon vorher ins Auge gefasst, als mein „Hausbank“ in Australien. Das nun das Konto von Deutschland aus eröffnen kann ist ja noch besser :)

Meine Frage ist nun, ob es auch möglich ist, bei Westpac eine Kreditkarte zu beantragen, über die man dan Hostels, Touren etc. buchen kann, bzw. reicht dafür die normale EC-Karte aus?
Habe zwar eine deutsche Kreditkarte, aber die wollte ich der Übersichtlichkeit halber in meiner Zeit in Australien möglichst wenig nutzen.

C.Hock schrieb am 04.08.2015:

Hallo Feenja! Ja, Du kannst auch eine Kreditkarte bei der Westpac zusätzlich beantragen (allerdings kostet die extra Gebühr). Mit dieser könntest Du dann vor Ort auch Hostels, Touren, usw. bezahlen. Das wäre dann wahrscheinlich übersichtlicher für dich, würde sich aber finanziell wahrscheinlich nicht unbedingt lohnen. Ich würde an deiner Stelle lieber nur das Westpac Konto ohne Kreditkarte nehmen und dann zusätzlich deine deutsche Kreditkarte einpacken. Zu dem Thema „deutsche Kreditkarte“ haben wir auch noch einen eigenen Beitrag, lies dir den am besten auch mal durch, falls Du dir dabei noch nicht sicher bist: http://australien-blogger.de/kostenlos-in-australien-und-weltweit-geld-abheben/ Schönen Gruß, Australien-Blogger Christof

Sabine schrieb am 16.08.2015:

Ich habe letzte Woche ein Konto bei der Westpac eröffnet. Nun soll ich noch einige Formulare ausfüllen. Habe ich es richtig erkannt, dass ich Certified Copy Certificate bei meiner Bank unterschreiben lassen kann? Das muss ich dann zusammen mit einer Kopie meines Reisepasses und meines Perso’s an die Bank nach Australien schicken? Per Post? Und dann habe ich eine Mail bekommen von der Westpac UK für die Überweisung auf mein Konto MIDAS Branch DO NOT Convert und ein Code…stimmt das so alles?

admin schrieb am 17.08.2015:

Hallo Sabine. Nein, den ganzen Papierkram musst Du nicht unbedingt machen 😉 Man kann alles auch einfach in 2-3 Minuten vor Ort in Australien in der Bankfiliale erledigen. Die Möglichkeit die Du beschreibst, ist nur für ganz Eilige gedacht, die das Konto bereits von Deutschland aus ohne Einschränkungen nutzen möchten. Solltest Du es extrem eilig haben, dann musst Du, um den Antrag fertig zu stellen, noch das Certified Copy Certificate Formular ausdrucken, ausfüllen und Post inkl. Kopie von Pass und Perso losschicken. Für das Certified Copy Certificate gibt es mehrere Möglichkeiten (die stehen alle auf dem Formular drauf), unter anderem die von dir genannte Möglichkeit, es bei deiner Bank unterschreiben zu lassen (oder man macht es wie gesagt ganz einfach in 2 Minuten vor Ort in der Westpac Filiale).
Zu deiner zweiten Frage: Du hast anscheinend schon Geld nach Australien überwiesen. Das geht! Man kann direkt nach Eröffnung des Kontos schon mal Geld überweisen, so dass man es dann in Australien auf dem Konto zur Verfügung hat, auch wenn die Eröffnung noch nicht komplett ist. Damit man sich die Wechselkursgebühr sparen kann hat die Westpac ein Zwischen-Konto in Europa extra für Kunden aus Europa (nennt sich MIDAS Branch). Dorthin überweist Du einfach mit dem angegebenen IBAN dein Geld und die Westpac transferiert es dann auf dein neu eröffnetes australisches Konto. So ist es leichter für dich und noch dazu fallen der Großteil der Gebühren weg. Das ist also völlig korrekt so und wirklich praktisch von der Westpac!

Hans schrieb am 01.09.2015:

Ich habe soeben ein solches Konto eröffnet. Gibts da auch einen Zins drauf?
Und weiss jemand, ob das normal ist, dass ich keine Bestätigungsmail erhalten habe?

admin schrieb am 02.09.2015:

Ja, da gibt es einen Zins drauf. Einfach ein Häkchen bei dem „Online Savings Account = esaver“ setzen. Ist kostenlos und wirft sogar einen sehr attraktiven Zinssatz ab.

Eigentlich sollte man eine Bestätigungsmail erhalten. Hast Du mal den Spam-Ordner geprüft. Wir haben schon öfter von Lesern die Nachricht erhalten, dass die Bestätigungen im Spam landen…

Fabian schrieb am 07.10.2015:

Hallo,
ich habe auf einer anderen Seite gelesen, dass ich die TFN brauche, bzw nachreichen muss, wenn ich ein Konto eröffnen will.
Wie sieht das hier aus, wenn ich das Konto bereits von Deutschland eröffne?

admin schrieb am 07.10.2015:

Hallo Fabian, Du kannst das Konto problemlos ohne TFN von Deutschland aus eröffnen!

Erik schrieb am 12.10.2015:

Hallo, wie sind eigentlich die Gebühren der Westpac, wenn man später mal ein Guthaben wieder nach Deutschland zurück überweisen will?

admin schrieb am 14.10.2015:

Hallo Erik, aktuell beträgt die Gebühr für eine internationale Überweisung 20 AU$. Es geht aber auch günstiger, mit einem kleinen Trick :) Dazu findest du mehr im Artikel „Geld von Deutschland nach Australien überweisen – ein neuer Spartrick“ – das funktioniert sowohl von Deutschland nach Australien als auch umgekehrt.

Viele Grüße, Peter – Team australien-blogger.de

Alina schrieb am 19.10.2015:

Hey,
ich bin jetzt in Australien. Ist es dann trotzdem möglich ein Bankkonto online zu erstellen? Und was soll ich denn bei Employment Type angeben. Zur Zeit habe ich noch kein Job. Und ich bin ja Work and Travler.
Grüße
Alina

admin schrieb am 19.10.2015:

Hallo Alina,

du kannst auch online ein Bankkonto in Australien eröffnen, wenn du bereits im Land bist. Dazu kannst du einfach ganz oben bei dem Button „Are you currently living in Australia?“ „Yes“ auswählen.
Bei „Employment Type“ würde ich einfach „Casual“ auswählen, ich denke das trifft am ehesten zu wenn du mit einem Working Holiday Visum unterwegs bist :)

Viele Grüße,
Peter – Team australien-blogger.de

Niklas schrieb am 21.12.2015:

Hey,
Ich wollte das Konto eröffnen, allerdings kennt der meinen Ort und die dazu gehörige Postöeitzahl nicht. Was soll ich nun tun?

admin schrieb am 22.12.2015:

Hey Niklas,
Das kann eigtl. nur am ü, ä oder ö liegen. Hast Du mal versucht deinen Ort mit ue bzw. oe bzw. ae einzutragen. Dann sollte dein Ort angenommen werden. Gleiches gilt für ß, hier bitte ss eingeben, da die Australier auch diesen Buchstaben nicht kennen 😉
Was die Postleitzahl angeht: bitte trage nur Zahlen ein und keine Buchstaben, also z.B. kein D für Deutschland voranstellen, sondern nur die 5 Ziffern eintragen.
Ich hoffe jetzt klappt es!
Viel Erfolg und schöne Grüße,
dein Australien-Blogger Team

Johanna schrieb am 28.01.2016:

Hallo,

ich habe oben den Kommentar von Feenja gesehen zum Thema Kreditkarte. Ich habe eine deutsche Kreditkarte, die läuft logischerweise auch über mein deutsches Konto. Ich möchte aber den Großteil vom deutschen auf das australische Konto packen, und wenn ich dann mit meiner deutschen Kreditkarte zahlen würde, müsste ich ja mehr Geld auf dem deutschen lassen und es ist ziemlich unübersichtlich, zwei Kontostände zu überwachen. Zudem hat meine Karte in Limit von 1000€/monatl., was ja mit Flügen und Vorausbuchungen schnell erreicht sein könnte,
Meine Frage wäre, braucht man denn so oft eine Kreditkarte, um irgendwas zu bezahlen oder geht das meiste auch mit der austral. EC-Karte?

admin schrieb am 29.01.2016:

Hallo Johanna,

in der Regel reicht die normale australische EC-Bankkarte für die meisten Dinge aus. In manchen Fällen, wie z.B. einer Flugbuchung, lässt sich eine Kreditkartenzahlung allerdings kaum vermeiden, von daher ist es gut, wenn du noch eine Kreditkarte in der Hinterhand hast. Da so ein Fall aber nicht so oft vorkommt, reicht mir persönlich die deutsche Kreditkarte dafür aus.

Viele Grüße, Australien Blogger Peter

Erik schrieb am 17.03.2016:

Hallo,

ich habe vorhin auch das Konto bei der Westpac eröffnet. Vielen Dank für den tollen Tipp und die vielen Hinweise in den Antworten zu den Kommentaren. Ich hätte da auch noch ein paar Fragen:
1. Nach der Kontoeröffnung werden mir 2 Konten angezeigt (eSaver und Choice). Das eSaver-Konto ist sicher das Tagesgeldkonto und das Choice das Girokonto ist. Kann ich eigentlich gleich von D aus auf der eSaver-Konto einzahlen oder muss das erst über das Choice-Konto gehen?
2. Neben der Kontonummer wird mir immer auch eine BSB-Nummer angezeigt. Was ist das für eine Nummer und wofür ist die wichtig?
3. Auf den Konten ist erst einmal mit 750 AUD ein sehr niedriges Limit für das Onlinebanking hinterlegt. Eine Erhöhung muss telefonisch erfolgen. Gibt es Erfahrungen, ob das unkompliziert erfolgt und ob da eventuelle Obergrenzen gibt (wichtig für einen späteren Rücktransfer nach D)?
4. Beim ersten Login gab es die Möglichkeit einen SMS-Code als zusätzliche Sicherheit anzuwählen. Als ich das tat, bekam ich die Fehlermeldung, dass dies nur für Bürger in Australien und NZ möglichst ist. Später war es mir dann doch möglich, den SMS-Code über Preferences/Security zu aktivieren. Hat hier jemand Erfahrungen ähnliche Erfahrungen gemacht?
5. In Australien gilt eine generelle Einlagensicherung in Höhe von 250.000 AUD. Hat die Westpac eventuell eine höhere Absicherung (z.B. via Bürgschaften oder eine Versicherung o.ä.)?
6. Bei den angebotenen Termingeldern (Term Deposit“ steht unter „How to Apply“, das diese nur für Australier zur Verfügung stehen. Kann das jemand aus der Praxis bestätigen?
Viele Grüße, Erik

Lutz schrieb am 18.03.2016:

Hi – klingt alles sehr gut und sehr informativ. Eine Frage bleibt: Ist die gebührenfreie Abhebung von Bargeld auch an den Westpac-Automaten in Neuseeland möglich? Für mich interessant, da ein Kombi-Aufenthalt in beiden Ländern ansteht… Konnte hierzu leider bislang nichts finden. Vielen Dank für Eure Hilfe + viele Grüße — Lutz

Tim Hachmeister schrieb am 14.06.2016:

Hallo.

Erst einmal vielen Dank für den Tipp.

Ich habe sofort mein Bankkonto dort eröffnet.

Allerdings habe ich bisher noch kein Passwort für den Online Zugang erhalten.

Wird das per SMS oder Mail geschickt?

Bisher kam nämlich bei beiden noch nichts an.

Liebe Grüße

admin schrieb am 14.06.2016:

Hallo Tim,

dein Passwort bekommst du aus Sicherheitsgründen dann direkt vor Ort, wenn du auch deine Bankkarte abholst :)

Viele Grüße, Peter – australien-blogger.de

Erik schrieb am 14.06.2016:

Hallo Tim,

also ich hatte mein Passwort unmittelbar nach der Kontoeröffnung erhalten. Ob es per Email oder SMS kam, kann ich Dir jedoch nicht mehr sagen. Bei Fragen oder Problemen wird Dir jedoch beim Migrant and Expatriate Centre unter dieser Email-Adresse: westpaclondon@westpac.com.au schnell und unkompliziert geholfen.

Gruß Erik

Georg schrieb am 26.08.2016:

Hallo, wenn ich das australische Konto eröffne, aber nicht nach Australien reise möchte, kann ich dann auch das Konto eröffnen? Ist es dann möglich das die Bank mir meine Karte nach Deutschland sendet? Wie kann ich von Deutschland auf das Australisch Konto einzahlen? MfG Georg

admin schrieb am 26.08.2016:

Hallo Georg,
Man kann direkt nach Online-Eröffnung bereits Geld von Deutschland auf das Konto nach Australien überweisen, denn du bekommst deine Bankdaten direkt mitgeteilt. Das geht auch ganz einfach und günstig (erklären wir z.B. in unserem Blogpost: „Geld nach Australien überweisen„).
Sich die Bankkarte nach Deutschland schicken zu lassen, funktioniert aber leider nicht, diese muss man schon selbst in Australien auf der Bank abholen.
Schöne Grüße,
Dein Team von australien-blogger.de

Anna schrieb am 07.09.2016:

Hallo,
Weiss jemand wieviel geld ich denn auf diesen online konto überweisen kann, bevor ich un australien bin?
Ich habe vor einige zeit dort zu bleiben, mi 1-2 jahre, um sprache zu lernen und dann eine busineß schue zu machen.
Gibt es ein limitbetrag?
Ist es auch möglich von der schweiz das zu machen?
Daaaaaanke!

admin schrieb am 07.09.2016:

Hallo Anna,
Es gibt keine Grenze. Du kannst also einen beliebig hohen Betrag auf dein australisches Konto überweisen, auch schon vor deiner Ankunft.
Auch aus der Schweiz ist das kein Problem :)
Schöne Grüße,
dein Australien-Blogger Team

admin schrieb am 14.09.2016:

Hallo Lutz,
Vielen Dank für die interessante Frage! Wir haben die Information auch soeben in unserem Artikel oben mit aufgenommen, da dies wahrscheinlich für viele Nutzer interessant sein wird. JA, es ist möglich mit der Karte dann auch an neuseeländischen Westpac Automaten gebührenfrei Geld abzuheben.
Vielen Dank und schöne Grüße,
dein Australien-Blogger Team

Pascal schrieb am 20.10.2016:

Hallo,
habe mir soeben ein Konto eröffnet. Jetzt wollte ich eine Probeüberweisung machen, weiss aber nicht genau auf welches Konto. Mein Konto ist nämlich in auf zwei Kontos aufgeteilt, einmal das das eSaver Konto und das Choice Youth Konto. Beide haben komplett unterschiedliche Kontonummern. Zudem muss man ja in Deutschland immer die IBAN angeben, was wäre die denn dann.
Steige hier irgendwie noch nicht so recht durch.

Vielen Dank im Voraus! :-)

admin schrieb am 20.10.2016:

Hallo Pascal,
Kein Problem, das ist eigtl. ganz einfach :) Du hast 2 Konten eröffnet, 1. das Choice Youth Konto (= dein Girokonto für alle Kontobewegungen, z.B. Lohn, Miete, Kartenzahlungen, usw.) und 2. das eSaver Konto (= dein verzinstes Sparkonto, darauf kannst Du Guthaben bunkern und bekommst auch relativ attraktive Zinsen im Vergleich zu Deutschland).
Wenn Du also nun Geld überweisen willst, kannst Du es entweder auf den Girokonto oder dein Tagesgeld Konto überweisen. Da beide getrennte Konten sind, haben auch beide getrennte Kontonummern.
Schöne Grüße,
dein Australien-Blogger Team

Lena schrieb am 25.10.2016:

Hallo :)
vielen Dank erstmal für diese Information, das war echt hilfreich!
Ich habe aber noch eine Frage:
Ich werde nächstes Jahr im September nach Australien fliegen. Könnte ich also nun, wenn ich das Konto (incl. eSaver Konto) eröffnet habe, unser gespartes Geld, das wir bisher haben auf das „Sparkonto“ überweisen und das Geld auf dem Konto lassen, bis ich nächstes Jahr hinfliege und es dort dann brauche und dort abheben?
Liebe Grüße & schonmal danke,
Lena

Lena schrieb am 25.10.2016:

… und noch eine Frage: kann man das Konto zu zweit eröffnen, also ist das denen egal oder darf man ein Konto nur als Einzelperson haben/eröffnen?
Grüße

admin schrieb am 26.10.2016:

Hi Lena, Vielen Dank für dein Feedback, das freut uns sehr :)
Ja, das geht! Du kannst jetzt schon mal Geld auf das Konto (auch verzinstes Sparkonto) überweisen und darauf lassen, bis Du dann nächstes Jahr einreisen wirst. Das ist kein Problem. Deine zweite Frage: zu zweit würde ich das Konto nicht eröffnen, das macht es unnötig kompliziert (v.a. wenn man nicht verheiratet ist)…
Schöne Grüße,
dein Australien-Blogger Team

hendrik schrieb am 07.11.2016:

Hallo, was kostet mich denn eigentlich ein Überweisung von einem Deutschen Konto auf das Westpack Konto?
Grüße

admin schrieb am 08.11.2016:

Hallo Hendrik, Genau für dieses Thema, nämlich wie man Geld von Deutschland auf sein australisches Konto überweist, was es kostet, wie man dabei spart, usw. haben wir auf unserem Blog einen extra Artikel: Geld nach Australien überweisen

asti schrieb am 04.02.2017:

Hallo, habe vor 30 Jahren ein Sparkonto bei der Westpac in Melbourne eröffnet und bei zwei Reisen genutzt. Danach habe ich es mit 100 Dollar plus ruhen lassen. Kann ich das Konto jetzt wieder aktivieren und eventuell auf ein Online-Konto umwidmen?

admin schrieb am 04.02.2017:

30 Jahre ist natürlich eine lange Zeit 😉 aber theoretisch ist das Konto noch aktiv und kann daher auch auf ein Online Konto umgewandelt und weiter genutzt werden. Wer weiß, bei entsprechenden Zinsen, ist dein Guthaben vlt. sogar gestiegen. Falls Du jedoch ein Konto-Modell hattest, welches monatlich Gebühren kostet, wurden die Gebühren (und wenn es nur 1-2 Dollar pro Monat waren), immer wieder von deinem Guthaben abgebucht worden. Es kann also gut sein, dass die Westpac nach mehreren Jahren und aufgebrauchtem Guthaben das Konto dann geschlossen hat, weil die Gebühren nicht mehr abgebucht werden konnten. Aber wie gesagt, das hängt ganz davon ab, was Du vor 30 Jahren für ein Konto eröffnet hast, und welche Zins- bzw. Gebühren Bedingungen du damals hattest. Schaue am besten einfach mal, ob das Konto überhaupt noch offen ist.

Sven schrieb am 22.04.2017:

Halo, ich bin etwa eilig. Wenn ich jetzt Konto eröfne,
wird die Karte in 10 Tagen in Melbourne schon bereit sein oder dauert das laenger?
MfG
Sven

admin schrieb am 22.04.2017:

Hi Sven, ja das sollte klappen. Es dauert meistens ca. 7 Tage. Viel Erfolg! dein Australien-Blogger Team

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...
Inlandsflüge-billiger.de Kreuzfahrten Preisvergleich - Cruisehero.de
  • Michelle - Hallo ich bin gerade in der schule und habe spaß mit euer website vielen dank
  • Anja - Hallihallo, es ist ja so nervig, dieses Autothema! Unsere Frage: Wollen im Northern Territory ein Auto mit einer Victoria Rego kaufen. ...
  • admin - Hi Sven, ja das sollte klappen. Es dauert meistens ca. 7 Tage. Viel Erfolg! dein Australien-Blogger Team
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung