Tipps für allein-reisende Frauen

Vor kurzem habe ich sechs Wochen in Australien verbracht. Leider war aufgrund meines Jobs in Österreich kein längerer Aufenthalt möglich. Doch ich bin mir jetzt schon sicher, dass dies nicht meine letzte Reise nach down-under war. Eigentlich war geplant dass ich mit Freunden fahre, doch am Ende blieb nur ich allein übrig. Nach einigem Hin und Her habe ich mich entschlossen die Reise alleine anzutreten. Und ich kann nur sagen, dass das absolut die richtige Entscheidung war. In den Backpackerunterkünften lernt man sehr einfach Leute kennen mit denen man Abends was unternehmen kann, am Strand surfen oder auch ein Stück weiterreisen kann. Du kanns dir sicher sein, dass du mehr nette Leute kennenlernst wenn du allein unterwegs bist, also wenn du mit einer Freudin oder einer ganzen Clique reist. Nach meinen Erfahrungen geht man viel offener und schneller auf die Leute zu, da man ja keine Lust hat abends alleine in der Unterkunft zu sitzen. Trotz der großen Fläche Australiens ist es gut möglich dass Andere die gleich oder eine ähnlich Reiseroute haben wie du, deshalb macht vielleicht schon in Sydney ein Treffen in zwei Monaten in Alice Springs aus und bleibt über Internet in Kontakt.

Sicherheit

Sollte dir das Thema Sicherheit Sorgen bereiten, kann ich dich berühigen. Ich habe mich noch in keinem Urlaubsland so sicher gefühlt wie in Australien. Egal ob in der Metropole Sydney oder der Partystadt Cairns. Natürlich sollte man seine Handtasche nicht einfach irgendwo herumliegen lassen und zwei Stunden auf der Tanzfläche verbringen oder sich bis zum Blackout betrinken, aber das sagt einem doch der gesunde Menschenverstand. In Bezug auf Sicherheit habe ich von Einheimischen in Alice Springs den Tipp bekommen, als Frau nicht alleine im Dunkeln von den gut beleuchteten Straßen abzuzweigen. Untertags ist es zwar überhaupt kein Risiko alleine die Gegend zu erkunden, doch Nachst solltest du hier etwas vorsichtiger sein.

[ad]

Geld

In Australien kann es schon mal passieren dass die vier Leute vor dir bei Starback alls mit Kreditkarte bezahlen. Es ist in down-under üblich viel mehr mit Karten zu bezahlen als beispeilsweise in Österreich – auch relativ kleine Beträge. Ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt und imme rnur sehr wenig Bargeld mit mir herumgetragen. Was sicherlich auch im Falle des Verlustes der Geldbörse von Vorteil ist, denn die Karten sind schnell gesperrt, das Bargeld hingegen ist weg – auf nimmerwiedersehen. Jedoch solltest du dich vorher bei deiner Bank zu Hause nach den Spesen erkundigen die dir verrechnet werden wenn du in Australien Bargeld behebst oder mit der Karte bezahlst. Grundsätzlich war es bei mir der Fall dass es günstiger war mit der Kreditkarte zu bezahlen und mit der Bankomatkarte Geld zu beheben.

Zum Schluss kann ich nur sage: Zögere nicht dein Vorhaben in die Tat umzusetzen und erlebe Australien. Du wirst definitiv nicht lange alleine bleiben und viele nett, interessante Leute kennenlernen!

Warst auch du alleine als Frau in Australien unterwegs? Was sind deine Erfahrungen und Erlebnisse? Beteilige dich an der Diskussion unten in den Kommentaren…

    

Themenverwandte Artikel

Werbebanner

Kommentare (+)

Danielle Collenbusch schrieb am 21.01.2009:

hey, ich bin auch alleine hierher gereist und stimme nur zu. hier in australien finden sich immer supernette leute, mit denen man dann was unternehmen kann und doch niemals alleine ist 😉

Britta schrieb am 18.05.2009:

stimmt!
Allein war ich erst wieder zu Hause :-)))
Auf jeden Fall habe ich mich allein unterwegs viel wohler gefühlt als in D.
Es sind immer viele Gleichgesinnte unterwegs und auch die meisten Australier sind sehr aufgeschlossen. Man muss auch keine Schönheit sein 😉 abens in den Clubs quatscht einfach jeder mit jedem.

jessika schrieb am 29.06.2010:

Ich wollte auch in Jahr lang nach Australien gehen, musste dann aber aus Krankheitsgründen die Reise unterbrechen. Inzwischen plane ich meinen nächsten Trip, auch alleine! Ich bin auf [Spam-Link gelöscht] gestoßen und wollte mir dort eine Wohnung bzw. ein Ferienhaus mieten. Doch leider ist es für eine Person viel zu teuer. Deswegen bin ich auf der Suche nach anderen Reisenden die sich eventuell mit mir zusammenschließen wollen?!Meldet euch!

anna schrieb am 13.10.2011:

Ich plane auch eine Reise nach Australien. Jedoch nur für ca. 6 Wochen. Lohnt sich work and travel für diese kurze Zeit oder sollte ich lieber nur reisen? Wie viel Geld gibt manin der Zeit ca. aus??

Nadja schrieb am 26.01.2012:

Hi Anna.

Ich weiß nicht, ob du hier noch reinschaust oder nicht, aber vielleicht hilft es den anderen Lesern ja was.
Für 6 Wochen lohnt sich work & travel auf keinen Fall!!

– du verplemperst dein Working-Holiday-Visum, das du nur EINMAL in deinem Leben bekommst und dürftest mit diesem normalerweise 12 Monaten rumreisen
– wenn du arbeitest kannst du ja gar nichts von Australien sehen, da ja viel Zeit wegen Arbeiten drauf geht
– dir reicht ein Touristenvisum völlig aus, das ist 3 Monate gültig (hier darfst du aber NICHT arbeiten)

Geld: kommt auf deine Lebensweise an:
-Flug je nach Saison 800 – 1700€
– Auslandskrankenversicherung
– Automietung/ Busticket/ Zugticket
– Hostels/ Hotels etc
– Nahrung
– Ausflüge
Man kann „relativ“ wenig ausgeben, es kann aber auch ganz schön teuer werden, je nachdem wo du bist, wie viel du unternimmst und wo du wohnst.

Hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Viele Grüße, Nadja

Anna schrieb am 23.02.2012:

Hallo Jessika,
warst du jetzt schon oder hast du noch vor zu gehen ?
wenn ja wann ?
LG Anna
PS: sehr hilfreich eure Beiträge, ich geh auch alleine ! Hab aber trotzdem noch so meine Bedenken 😉

Bea schrieb am 13.04.2012:

Hallo Anna,
ich geh wahrscheinlich auch alleine- und hab auch noch so meine Bedenken 🙂 Wann gehst du? Was sind deine Pläne? 🙂

Ingrid Jung schrieb am 23.04.2012:

Hallo,
ich bin 62 Jahre „jung“ und würde gerne ein paar Monate in Australien verbringen. Vielleicht ein kleines Wohnmobil kaufen und am Ende der Reise verkaufen.
Wer hat dazu Ideen, Erfahrungen? Wer würde sich evt. anschließen?
Gruß
Ingrid

Irina schrieb am 17.05.2012:

Hallo,
alle zusammen,
ich werde auch alleine in Australien unterwegs sein und habe auch zwischendurch mal Bedenken, ob ich dass alleine so schaffe. Aber ich habe den Mut und werde es ausprobieren. Die Idee von Jessika finde ich sehr gut. Da ich langsam reisen möchte von Ort zu Ort fänd´ ich eine Wohnung oder Ferienhaus zu mieten gut.
Ingrid, dass ist natürlich auch eine sehr gute Idee. Ich habe zwar gar keine Erfahrung mit einem Wohnmobil zu reisen, könnte es mir aber vorstellen Die Flexibilität ist mit dem eigenen Wagen ist super. Ich werde 2 Monate in Australien unterwegs sein

Yvonne schrieb am 22.05.2012:

Hallo
ich bin 32 Jahre jung und habe mich auch entschlossen nach Australien zu reisen. Im Dez. für 2 1/2 Monate. Ich habe bisher nur den Flug gebucht und für 4 Tage ein Hostel in Sydney. Alles weitere wollte ich vor Ort machen. Ich möchte mich spontan entscheiden können wohin mich meine Reise führt. Ich weiß jetzt aber nicht ob das zu naiv gedacht ist,weil ich noch keinen Plan hab wie ich dann weiterkomme. Ist das sehr einfach vor Ort irgendwas zu buchen? Greyhound oder Innlandsflüge? Ich wollte Backpacken hab das aber noch nie vorher gemacht. Hat jemand Tipps?
lieben gruß yvonne

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
  Beim Absenden des Kommentars werden die von dir eingegebenen Daten an australien-blogger.de gesendet und gespeichert. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den Button “Absenden”, erklärst du dich damit einverstanden.
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Werbebanner Preisvergleich für Campervans Australien Inlandsflüge-billiger.de Air BNB Banner

Beiträge suchen

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...

Kostenlose Checklisten

Australien-Blogger hat für dich kostenlose Checklisten erstellt, die du bestimmt gut gebrauchen kannst. Du kannst sie ganz einfach als PDF herunterladen:

Werbebanner Fernflüge nach Australien - Preisvergleich-Banner

Mehr auf unserer Australien-Wetter Übersicht

  • Daniela Schauer - Hallo ich hab bei euch damals im Engel in wertach gearbeitet und hab lange Jahre euch gesucht hier im Internet ...
  • admin - Hallo Sabine! Nein, es reicht völlig wenn du dich bei TransferWise registrierst. Der Empfänger, also in diesem Fall dein Sohn, ...
  • Sabine - Hallo, mein Sohn ist in Australien und ich müsste ihm schnell Geld überweisen. Er hat dort ein Girokonto. Das würde also genügen, ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung