Per Open Return Ticket nach Australien

Anzeige

Per Open Return Ticket nach AustralienAustralien hat so viel zu bieten, dass man dort gleich mehrere Monate oder sogar noch mehr Zeit verbringen kann, ohne alles gesehen zu haben. Die meisten Urlauber haben leider nicht so viel Zeit. Falls Zeitdruck jedoch kein Problem für dich ist, und Du dich noch nicht entscheiden kannst oder willst, wie lange Du überhaupt in Australien bleiben möchtest, dann solltest Du mit einem sogenannten „Open Return Flugticket“ nach Australien fliegen.

Was ist ein Open Return Ticket?

Ein Open Return Ticket ist ein Flugticket bei dem der Rückflug noch komplett offen ist. Das kann sich sowohl auf den Rückflugtermin als auch auf den Rückflugort beziehen, oder auf beides. Man hat also sowohl den Hin- als auch den Rückflug bereits schon vor Reisebeginn bezahlt, es steht aber überhaupt noch nicht fest, wann und von wo aus der Rückflug stattfinden soll. Das kann man sich alles offen lassen und erst später flexibel entscheiden.

Man kann also z.B. von Frankfurt nach Sydney am Termin x starten; alles Weitere bleibt offen. Ob man dann von Termin y von Sydney aus nach Frankfurt fliegt oder am Termin z von Perth aus nach Hause, ist völlig offen und muss man zum Zeitpunkt der Abreise noch gar nicht wissen. Also flexibler kann man seine Australien Zeit nicht gestalten.

Wer kann ein Open Return Ticket nutzen?

Ein Open Return Ticket macht für jeden Sinn, der noch nicht genau weiß, wie lange er im Land bleiben möchte. Das kann ein klassischer Urlauber sein, oder ein Wohnmobilfahrer, der seine Route noch offen halten will, ein Langzeitreisender, ein Backpacker oder ein Work&Traveller. Im Grunde also jeder, der sich noch nicht sicher ist, wie lange er bleiben möchte und wo er am Ende seiner Reise sein wird.
Bei manchen Tickets gibt es Altersbegrenzungen oder gewisse Voraussetzungen, die zu erfüllen sind, z.B. der Besitz eines Working Holiday Visums oder eines Studentenausweises. Es gibt jedoch auch Open Return Tickets die für Jedermann und ohne Einschränkungen buchbar sind.

Am beliebtesten sind die Open Return Flüge bei Work&Travellern, die oft noch keine konkrete Zeit im Visier haben. Mit dem Working Holiday Visum darf man bis zu 12 Monate im Land bleiben – es wäre also schade, wenn man sich vorher schon auf einen konkreten Rückflugtermin festlegen müsste. Außerdem weiß man ja nie, wie gut oder schlecht es einem gefallen wird und wie lange man letztendlich wirklich bleiben möchte.

Warum nicht einfach 2 One Way Tickets buchen?

Die Frage ist natürlich berechtigt und wird auch immer wieder gestellt. Man kann sich seine Flexibilität natürlich auch „selbst basteln“ und einfach nur ein One Way Ticket für den Hinflug buchen und dann darauf spekulieren, dass man später zu gegebener Zeit auch ein bezahlbares One Way Ticket für den Rückflug bekommt. Das funktioniert natürlich genauso gut!
Mit 2 One Way Tickets zu fliegen birgt aber 2 mögliche Nachteile, die man auf jeden Fall bedenken sollte: 1. Man zahlt im Endeffekt fast immer mehr als beim Open Return Ticket und 2. bekommt man oft so spontan keine oder nur noch sehr schlechte One Way Verbindungen. Im Schnitt ist also die Erfahrung mit dem Open Return Flug deutlich besser und günstiger.

Welche Airlines/Reisebüros bieten Open Returns an und wo kann man einen Open Return Flug nach Australien buchen?

Die flexibelsten und besten Open Return Tickets werden von China Airlines, Malaysia Airlines, Korean Air und Qatar Airways angeboten. Jedoch kann man diese Spezial-Tickets nicht direkt über die Websites der Airlines beziehen. Open Return Tickets kann man auch nicht im Reisebüro buchen. Früher gab es diese Möglichkeit noch, dass man sie auch beim Reisebüro um die Ecke buchen konnte, diese Programme wurden jedoch aufgrund zu wenig Nachfrage eingestellt, da eben nur eine sehr begrenzte Kundschaft für Open Return Tickets in Frage kommt, so dass das Produkt nicht massentauglich ist.

Die Seite BackpackerPack.de bietet die Open Return Tickets jedoch wieder an. Auf der Website findet man alle Open Return Tickets für Australien im Überblick.
Außerdem gibt es noch 2 weitere Spezialseiten für Open Return Flüge nach Neuseeland und nach Kanada/USA. Die Tickets können bei BackpackerPack nicht direkt online gebucht werden, sondern man stellt eine kurze Fluganfrage per Mail und erhält ca. innerhalb 24-36h ein passendes Angebot, welches man dann einfach per Email annehmen kann.
Es gibt auch regelmäßig Gruppenflug Termine, an denen man zusammen mit anderen nach Australien starten kann, was besonders interessant für die Work&Traveller ist.
Hier findet ihr einen Erfahrungsbericht von Moritz und Alex zu BackpackerPack.

Erfahrungen mit dem Open Return Ticket?

Natürlich ist das Open Return Flugticket kein Zauberticket und kann dem Kunden auch nicht helfen, wenn kein Platz mehr im Flugzeug frei ist. So kann es vorkommen, dass Maschinen der gewählten Airline schon komplett ausgebucht sind (gerade in der Hochsaison kann dies vorkommen) und man deshalb seinen offenen Rückflug nicht sofort einbuchen kann, das gleiche Problem hätte man beim One Way Ticket jedoch auch, so dass dies kein wirkliches Gegenargument ist. In der Regel bekommt man beim Open Return Ticket aber immer einen Platz, wenn man einfach um ein paar Tage flexibel ist. Wenige Tage früher oder später haben die Airlines meistens in irgendeiner Maschine Kapazitäten frei, so dass man auch in solchen Fällen immer gut nach Hause kommt, wenn man um ein paar Tage flexibel ist und nicht auf den allerletzten Drücker sein Open Reticket einlöst.

Insgesamt ist die Erfahrung mit den Open Return Tickets aber durchweg positiv.
Als Kunde selbst spürt man im Flieger natürlich keinen Unterschied. Man ist genauso Fluggast wie jeder andere auch und wird auch genauso behandelt. Außerdem kann man auch ganz normal Meilen sammeln und wird auch sonst wie jeder andere Passagier behandelt.
Es gibt also keinerlei Nachteile im Vergleich zu einem normalen Flugticket.

Werbe-Hinweis: Die in diesem Artikel erwähnte/verlinkte Seite „BackpackerPack.de“ ist Teil der BackpackerPack GmbH, zu der auch dieser Blog (Australien-Blogger.de) gehört. Erwähnungen erfolgen in eigenem wirtschaftlichem Interesse, und ist werbliche Kommunikation.

    

Themenverwandte Artikel

Werbebanner

Kommentare (+)

Noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
  Beim Absenden des Kommentars werden die von dir eingegebenen Daten an australien-blogger.de gesendet und gespeichert. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den Button “Absenden”, erklärst du dich damit einverstanden.
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Werbebanner Preisvergleich für Campervans Australien Inlandsflüge-billiger.de Air BNB Banner

Beiträge suchen

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...

Kostenlose Checklisten

Australien-Blogger hat für dich kostenlose Checklisten erstellt, die du bestimmt gut gebrauchen kannst. Du kannst sie ganz einfach als PDF herunterladen:

Werbebanner Fernflüge nach Australien - Preisvergleich-Banner

Mehr auf unserer Australien-Wetter Übersicht

  • Daniela Schauer - Hallo ich hab bei euch damals im Engel in wertach gearbeitet und hab lange Jahre euch gesucht hier im Internet ...
  • admin - Hallo Sabine! Nein, es reicht völlig wenn du dich bei TransferWise registrierst. Der Empfänger, also in diesem Fall dein Sohn, ...
  • Sabine - Hallo, mein Sohn ist in Australien und ich müsste ihm schnell Geld überweisen. Er hat dort ein Girokonto. Das würde also genügen, ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung