Australien-Bloggerin J. Kreischer im Interview

Australien-Bloggerin J. Kreischer im Interview,500px1.) Stelle dich doch bitte kurz vor:

Hallo, mein Name ist Johanna. Ich bin 26 Jahre alt und reise momentan durch Australien – eine tolle Erfahrung die ich gerne teilen möchte. Als neu dazugekommene Bloggerin für Australien-Blogger.de möchte ich euch ab jetzt auch an meiner Reise und meinen täglichen Abenteuern teilhaben lassen. In Deutschland lebe ich in der Nähe von Nürnberg und habe bis April 2014 Betriebswirtschaft studiert.

2.) Seit wann bist du in Australien und was waren deine Beweggründe für diese Reise?

Nach meinem Studium wollte ich die Gelegenheit nutzen etwas von der Welt zu sehen und mein Englisch ein wenig auf zu polieren. Mein Abenteuer startete im April 2014. Nachdem ich zwei Monate in Sydney als Au Pair gearbeitet habe, bereise ich nun gemeinsam mit meinem Freund Steffen die Ostküste.

3.) Wie genau reist du?

Ich lebe momentan in unserem Auto, einem alten Ford Falcon. Wir fahren von Sydney Richtung Norden, aber einen genauen Plan gibt es nicht. Um unser Reisebudget zu schonen und um Land und Leute näher kennen zu lernen arbeiten wir gegen Unterkunft, Essen und tolle Einblicke in den australischen Alltag.

4.) Was war dein bis jetzt schönstes Erlebnis in Australien?

Die ganze Reise ist eine tolle Erfahrung, aber das bis jetzt tollste Erlebnis war eine 4WD Tour auf Fraser Island. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl mit 80 km/h am Strand entlang zu fahren und die Insel ist wunderschön.

5.) Welche 3 Tipps würdest du einem Deutschen geben, der einen Work and Travel Aufenthalt plant?

  • Zu viel Planen ist sinnlos, es kommt sowieso alles anders
  • Möglichst viel Geld mitbringen. Arbeiten macht auch in Australien meistens wenig Spaß und gerade hier kann man die Zeit viel schöner nutzen
  • Wenig Gepäck mitnehmen! Das einzige was du wirklich brauchst sind Bikini und Flip Flops (hier thongs genannt)

6.) In Australien ist sicherlich nicht nur alles Gold was glänzt. Welche 3 Dinge vermisst du am meisten?

  • Ich vermisse deutsches Essen wie Brot, Schäuferle, Käsespätzle und Milka Schokolade. Vor allem aber fehlen mir das deutsche Leitungswasser und Radler
  • Ein Wohnzimmer
  • Meine Freunde

7.) “In meinen Augen sind die Australier…”

… sehr aufgeschlossen, nett und hilfsbereit, aber in den Städten manchmal auch ein bisschen oberflächlich. Australier lieben „big stories“ welche nach Herzenslust ausgeschmückt werden. So wird aus einer winzigen Spinne gerne mal ein handflächengroßes Monster.

8.) Ein australisches Wort oder eine Redewendung, das/die jeder wissen sollte:

Cheers! Das Passt einfach immer und kann alles bedeuten von Hallo über Danke, Gerne, schönen Tag noch, Tschüs oder einfach nur Prost.

9.) Noch was zu sagen? Abschließende Worte…

In diesem Sinne: Cheers und viel Spaß beim Lesen!

JKreischerIcon

es schreibt: Australien-Bloggerin J. Kreischer

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...
Inlandsflüge-billiger.de Kreuzfahrten Preisvergleich - Cruisehero.de
  • admin - Danke Victoria für den tollen Tipp! Das können wir nur bestätigen. Car Relocations kennen wir auch schon aus eigener Erfahrung. ...
  • Victoria - Ein Tipp für alle, die günstig von A nach B kommen wollen, dabei paar Sehenswürdigkeiten besuchen und mit der Zeit ...
  • Hans - Hallo Petra & Thomas, Frage zur australischen Staatbürgerschaft. Habt ihr die Beibehaltung der deutschen Staatsbürgerschaft beantragt und erhalten? Wenn ja, darf ich ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung