Deutsches Studium von Australien aus

30.01.2020 Autor: - in Lernen & Studium - keine Kommentare

Unterstützter Beitrag
Fernstudium Australien
Mit dem Abi in der Tasche geht es für viele direkt zur Uni. Gefühlt wandert man vom Klassenzimmer schnurstracks in den Hörsaal und die Lernerei beginnt von vorne. Viele träumen von einem Auslandsaufenthalt in Australien – ob für Work & Travel, als Au Pair oder mit anderem Rahmenprogramm. Als Gegenargument kommt oft, das Studium käme zuerst. Dabei ist es heutzutage gar nicht mehr zwingend notwendig, an den bestehenden Strukturen festzuhalten. Was wäre denn, wenn man bei seinem Australien-Aufenthalt gleichzeitig ein deutsches Studium absolvieren könnte?
Tatsächlich ist es möglich, solange man Durchhaltevermögen, Organisationstalent und natürlich Motivation mit sich bringt. Dank der Technologie und dem sich wandelnden Bildungssystem öffnen sich neue Weiterbildungsmöglichkeiten wie zum Beispiel das Fernstudium. Aber so romantisch es auch klingen mag, ein Fernstudium ist nicht mal eben so gemacht. Wie also läuft es ab und was sollte man für ein Fernstudium aus Australien heraus berücksichtigen? Hier findet ihr die Antworten:

1. Studiengänge

Selbstverständlich kann man nicht alles per Fernstudium studieren. Liebe angehenden Ärzte, Medizin ist leider noch keine Option – wobei selbst hier bereits Pläne für 2020 existieren, es zu ermöglichen. Auch, wenn man sich ansonsten für fast alles zum Fernstudium anmelden kann, gibt es doch jene Studiengänge, die sich besser eigenen, als andere. So sind zum Beispiel BWL, Wirtschaftsinformatik und Soziale Arbeit sehr beliebte Bachelorstudiengänge. Natürlich gibt es viele mögliche Studienrichtungen, die man per Fernstudium einschlagen kann und es lohnt sich einen Blick auf die Möglichkeiten zu werfen, um ein gutes Bild zu erhalten.

2. Zulassung

„Für’s Studieren braucht man das Abitur.“ Dieser Spruch ist mittlerweile so veraltet wie die VHS-Kassette. Natürlich ist das Abi – und ein gutes noch dazu – eine erstklassige Eintrittskarte zum Studium. Aber auch für jene, die sich eine Auszeit von Job gönnen wollen oder nach ihrer Ausbildung neue Herausforderungen suchen, gibt es Perspektiven. Ein Sabbatjahr in Australien kann den Stress und die Sorgen des Alltags vertreiben. Wer dabei nach typisch deutscher Art nicht tatenlos bleiben will, kann sich per Fernstudium weiterbilden. Hierfür gibt es zum Beispiel das Physiotherapie Studium für jene mit abgeschlossener Physio-Ausbildung oder das Studium der Architektur für den Bauzeichner ohne Abitur als Aufstiegschance. Mit Ambition ist alles möglich! Übrigens: Das Studium lässt sich auch von der Steuer absetzen!

3. Ablauf

Wie also läuft ein deutsches Studium in Australien ab? Wie schon angedeutet handelt es sich um ein Online-Studium. Sowohl die Materialien wie auch die Kurse finden über den PC statt und die Klausuren werden ebenfalls online absolviert. Daher ist es wichtig, eine (gute) Internetverbindung zu haben. Mitten im Outback könnte das schwierig werden. Da man aber meistens flexibel die Kurse, Klausuren und Lernzeiten einteilen kann, steht der Rundreise und der echten australischen Erfahrung nichts im Wege. Hier kommt aber auch der Knackpunkt: Flexibilität ist tückisch.

Damit das Fernstudium gelingt, muss man sich gut organisieren und fleißig sein, denn ohne Fleiß kein Preis. Hierfür lohnt es sich, klare Zeiten für das Studium einzuplanen und sich an diese weitestgehend zu halten. Denn auch ein Fernstudium ist ein Studium und somit nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Schließlich bezahlt man Studiengebühren und hat ein Ziel vor Augen. Wichtig für den Erfolg ist eine gute Balance zwischen dem Leben in Australien und dem Studium. Um nicht in die Flexibilitätsfalle zu geraten, sollte man sich einen guten Arbeitsplatz organisieren, seine Zeit gut einteilen und Hilfsmittel nutzen. Diese sind zum einen Professoren, die regelmäßig Online erreichbar sind, Apps und Methoden zur Selbstorganisation und eine strukturelle Arbeitsweise.

4. Dauer & Kosten

In der Regel dauert ein Bachelorstudiengang 36-72 Monate, je nachdem ob man Vollzeit oder Teilzeit studiert. Diese Zeitrahmen weichen von Uni zu Uni ab, sind aber meist anpassbar an die eigene Präferenz. Masterstudiengänge beginnen bei 12 Monaten Laufzeit und können auf 24 Monate und mehr ausgedehnt oder verlängert werden.

Die Reise und der Aufenthalt in Australien sind ja bereits ein eigener Kostenfaktor. Ob man nun auswandert, für Work&Travel kommt oder ein Sabbatjahr machen möchte, günstig ist es eigentlich nie. Hinzu kommen natürlich Studiengebühren. Diese liegen meist zwischen €12.000 und €15.000, wobei dies von Uni zu Uni und unter den verschiedenen Teilzeit- / Vollzeitmodellen abweicht.

5. Abschluss & Aussicht

Nicht nur ein Bachelor of Arts, sondern auch ein Bachelor of Sience und entsprechende Master können per Fernstudium erreicht werden. Diese Abschlüsse sind allgemein anerkannt und öffnen alle Türen in die gewünschte Richtung. Hinzu kommt, dass man jeden Arbeitgeber mit einem Fernstudium von dem eigenen Organisationstalent, der internationalen Erfahrung und dem Zielorientierten Arbeiten überzeugen kann. Diesbezüglich setzt man sich definitiv vom Wettbewerb ab.

Fazit:
Es mag romantisch und fantastisch klingen: Ein deutsches Studium in Australien. Zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen. So schön es aber klingt, ist ein Fernstudium anspruchsvoll und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Kombiniert mit einem Aufenthalt in Australien – egal mit welchem Rahmenprogramm – bedarf es einem eisernen Willen und einer rationalen Herangehensweise. Es gilt sich vorab zu informieren und die Entscheidung nach reiflicher Überlegung zu treffen. Die Vorteile sind ebenso klar: Flexibilität und Selbstbestimmung sind die Trends, von denen Fernunis leben und auf deren Basis sie auch sehr erfolgreich sind.

Bild: Copyright by Pexels

Werbe-Hinweis: Dieser Artikel wurde von „IUBH-Fernstudium.de“ finanziell unterstützt und enthält einen Werbe-Link zu diesem Anbieter. Dieser Text ist somit ein Advertorial/Anzeige, also werbliche Kommunikation.

    

Themenverwandte Artikel

Werbebanner

Kommentare (+)

Noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
  Beim Absenden des Kommentars werden die von dir eingegebenen Daten an australien-blogger.de gesendet und gespeichert. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den Button “Absenden”, erklärst du dich damit einverstanden.
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Werbebanner Preisvergleich für Campervans Australien Inlandsflüge-billiger.de Air BNB Banner

Beiträge suchen

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...

Kostenlose Checklisten

Australien-Blogger hat für dich kostenlose Checklisten erstellt, die du bestimmt gut gebrauchen kannst. Du kannst sie ganz einfach als PDF herunterladen:

Werbebanner Fernflüge nach Australien - Preisvergleich-Banner

Mehr auf unserer Australien-Wetter Übersicht

  • Jonathan - Hi zusammen, ich habe WIrtschaftsingenieurwesen studiert und lote gerade die Möglichkeiten für ein Visum aus. U.a. ist ein Skill Assessment ...
  • admin - Hallo Ruth, Das klingt nach einem Plan :) Da kann dir unser Johannes (Auswanderungs-Spezialist) bestimmt helfen. Schau gerne mal bei ihm ...
  • Ruth Theiler - Hallo Kai, ich möchte zu meiner Tochter nach Perth ziehen. Bin seit 12 Jahren selbstständig und nehme meine Kunden mit. ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung