Open University Australia – die Fernuni in Australien

31.08.2009 Autor: - in Lernen & Studium, Top - 14 Kommentare

Ich bin seit einigen Tagen wieder Student! Gleichzeitig arbeite ich aber weiterhin ganztags in meinem Job. Moeglich ist dies durch ein (in Australien) relativ neues Konzept: die Open University Australia. Die OUA ist im Grunde genommen sowas wie eine Fernuni. Allerdings unterscheidet sie sich vom deutschen Fernstudium darin, dass die OUA eigentlich nur als Mittelmann zwischen dem Studenten und einer ganz normalen Uni agiert.

Studieren von zu HauseStudiert man an der OUA und schliesst sein Studium erfolgreich ab, erhaelt man das degree (also den Abschluss) von einer ganz normalen Universitaet. Naemlich von der Uni, die den Kurs organisert und betreibt. Die OUA hilft dabei nur die Inhalte so umzustrukturieren, dass man sie ohne Vorlesungen an der Uni studieren kann.

Die Kurse, die dort angeboten werden reichen vom Lehramt bis zum Business-Management und umfassen Bachelor- sowie Master-Abschluesse. Dahinter stecken grosse, namhafte Universitaeten wie z.B. RMIT und Swinburne in Melbourne, Monash University oder auch University of South Australia.

Das besondere an einem Open University Studium ist, dass man sich so viel Zeit lassen kann wie man moechte. In der Regel braucht man fuer einen Bachelor-Abschluss ca. 24 erfolgreich abgeschlossene units. Statt Semester gibt es sogenannte study periods, welche ca. 3 Monate dauern. Pro study period kann man bis zu 4 (empfohlen werden aber nur 2) units abschliessen.

Die Preise sind fuer australische Verhaeltnisse auch noch sehr human. Eine unit kostet im Schnitt „nur“ ca. $620.

Mein Studium

Ich habe vor einigen Monaten aus Neugier eine E-Mail an OUA geschickt und gefragt, wieviele units ich denn fuer meine Arbeitserfahrung und mein abgeschlossenes advanced diploma erhalten wuerde, wenn ich den Kurs „Bachelor of Arts (Internet Studies)“ studieren wuerde. Die Antwort kam innerhalb von nur 24 Stunden und war sehr positiv! Ich muesse nur noch die Haelfte der units, also in meinem Fall 12, erfolgreich abschliessen um den Bachelor zu bekommen.

Das klang natuerlich sehr verfuehrerisch und somit entschloss ich mich wieder Student zu werden! Ich lasse es aber extrem entspannt angehen. Meine erste unit, die heute offiziell begonnen hat, ist eine grundlegende Einfuehrung in das wissenschaftliche Arbeiten, das von Studenten verlangt wird. Also die Basics fuer Studenten sozusagen.

Vor ca. 2 Wochen habe ich dazu schon einige Texte und Aufgaben per Post erhalten. Heute konnte ich mich dann auch das erste Mal in meinen Studenten-Account an der Uni einloggen und mir die genauen Anforderungen durchlesen. Bisher bin ich ganz zufrieden damit. Naechste Woche am Mittwoch muss ich auch schon die erste Arbeit abliefern.

Ich bin gespannt wie viel Zeit ich fuer eine unit aufbringen muss. Vielleicht schaffe ich ja 4-6 units im Jahr, dann waere ich in cirka 2-2,5 Jahren fertig.

Uebrigens: alle, die nun denken, dass sie durch die OUA mit einem Studentenvisum nach Australien kommen koennen und darin eine guenstige Alternative zu den extrem teuren Unis in Australien gefunden haben, muss ich leider enttaeuschen. Man kann zwar auch als „Auslaender“ an der OUA studieren, aber da man nicht direkt an einer Uni in Vorlesungen teilnimmt, gilt das Studium an der OUA fuer die Einwanderungsbehoerde nicht als Vollstudium und man gelangt deshalb nicht an ein Studentenvisum fuer Australien. Leider!

Ich werde euch in ein paar Monaten an dieser Stelle nochmal darueber berichten, wie mein Studium bisher gelaufen ist. :)

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Britta schrieb am 27.10.2009:

Na, was macht das Fernstudium? Bist Du noch dabei?
Könnte man eigentlich auch ab hier in Australien ein Fernstudium machen, oder gibt es Präsenszeiten?

K. Brach schrieb am 27.10.2009:

Jap, noch dabei, aber lasse es langsam angehen, auch weil ich gerade nicht in Australien, sondern in den USA bin.
Soweit ich weiss, kann jeder dort studieren. Wenn du in Deutschland bist, musst du aber die Pruefungen von einem sog. „invigilator“ ueberpruefen lassen. Die Infos findest du auf der Seite der OpenUni.

Thy schrieb am 17.02.2010:

Hi Kai, ich habe im Internet nach jemandem in Deutschland gesucht, der möglicherweise bei OUA eingeschrieben ist und Erfahrungswerte gesammelt hat und habe dich gefunden.

Wie du dir denken kannst ist mein Beweggrund jener, dass ich ebenfalls ein reges Interesse daran habe ein solches Studium anzufangen.

Da diese Organisation keine vorausgehenden Qualifikationen erfordert (Abitur or year 12 equivalent) und ich plane in ein paar Jahren zu meinem Freund nach Melbourne zu ziehen, halte ich es für eine realistische Alternative zu dem deutschen Bildungsweg.

Insofern realistisch, da ich trotz no Abitur, ausreichend gebildet bin (entschuldige die überhebliche Selbsteinschätzung), mein Englisch-Level fluent ist und ich unbedingt! flexibel lernen muss aufgrund meines lifestyles. Plus der University Abschluss spricht für sich.

Nun würden mich deine persönlichen Erfahrungen doch sehr interessieren. Von Organisation über exams und deren Handhabung bis zum Schwierigkeitsgrad der verschiedenen courses.

Einfach from your (german) point of view.

Ich würde mich freuen wenn du mir antwortest!

Mit den besten Grüßen aus NRW,

Thy.

K. Brach schrieb am 17.02.2010:

Hi Thy,
kann dir dazu noch nicht viel sagen. Der erste Kurs war ein Einfuehrungskurs (SSK10) und jetzt fange ich naechsten Monaten meinen 2.Kurs an. Wenn du eher spezifische Fragen hast, dann melde dich. Aber wie gesagt, kann dir momentan noch nicht viel sagen…
LG
Kai

Sybille schrieb am 14.06.2010:

Hi,

ich will mich auch nun einschreiben, für ein Postgraduate Program. Wie läuft das so bei Dir? Bist Du zufrieden mit Betreuung und Noten? Danke, viele Grüße ;o)

K. Brach schrieb am 15.06.2010:

Hi Sybille,

das haengt zu fast 100% von deiner Uni ab. OpenUni Australia ist letztendlich nur ein Vermittler, der die Unis dazu bringt das Programm in einem Online-Format anzubieten. Der eigentliche Kurs wird ja von den unterschiedlichen Unis selbst angeboten.

Meine Uni ist Curtin Uni in WA. Bisher habe ich damit nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Kommunikation verlaeuft zu 90% ueber ein Onlineforum, das zwar etwas veraltet ist, aber die „Lecturers“ sind immer online und antworten immer innerhalb von 24h.

Beste Gr
Kai

Sybille schrieb am 15.06.2010:

Hi Kai,

vielen lieben Dank!

Kann man sich mit Dir auch per Mail austauschen oder wäre Dir das zu viel des Guten? ;o) Ich will an die Monash und fände es toll, wenn ich einmal mit einem deutschen Studierenden Erfahrungen austauschen könnte. Hatte den Eindruck unter den Studis aus dem Ausland gibt es v.a. Asiaten.

Liebe Grüße
Sybille

K. Brach schrieb am 15.06.2010:

Hi,

ich denke nicht, dass ich dir da viel helfen kann, wie gesagt, die Erfahrungen haengen fast komplett von deiner Uni ab. Die OpenUni vermittelt nur die Stellen. Wenn du dazu noch Fragen hast, kannst du eine kurze Email schicken.

Gr
Kai

Sybille schrieb am 16.06.2010:

Okay, vielen Dank. Eine Frage hätte ich doch, vielleicht kennst Du Dich aus. Angeblich studiert man nicht wirklich an einer Uni, wenn man sich für die OUA entscheidet, denn dazu müsste man sich bei der Uni direkt bewerben, hieß es von einem Bekannten. Die OUA hat auch andere Aufnahmekriterien, scheint es, als wenn ich mich direkt bei Monash bewerben würde. Ich könnte auch ohne IELTS anfangen (kann aber gut genug Englisch wg. Vorerfahrung).
Kriegt man da trotzdem einen Nachweis darüber, dass man über OUA studiert, z.B. für den Arbeitgeber? Vielen Dank. LG :o)

K. Brach schrieb am 16.06.2010:

Nicht sicher, was du meinst. Natuerlich studierst du nicht direkt an der Uni (vor Ort), da es ja eine Fernuni ist – d.h. du sitzt vorm Rechner zu Hause. Nur zu manchen Pruefungen musst du zur Uni (oder eine Stelle, die die Pruefung betreuen kann – siehe OUA Website).
Wegen IELTS und Nachweis, frage bitte OUA.

Sybille schrieb am 16.06.2010:

Danke Dir. Eigentlich möchte ich nur erfahren, ob Du eine Art Nachweis bekommen hast, dass Du via OUA an einer Uni studiert hast? An der deutschen Uni kriegt man ja so etwas, halt eine Bescheinigung Herr/Frau XY studiert bei uns.

Ich bräuchte evtl. einen solchen Nachweis für den Job. Danke sehr herzlich! :o)

Navina Baur schrieb am 01.02.2011:

Hallo Kai,

ich bin erst neulich auf die OUA gestoßen und würde auch gerne wissen, ob man sowas wie eine Immatrikulationsbescheinigung bekommt?!

Tania schrieb am 27.09.2011:

Hallo,
ich habe bei OUA im Dez 2009 angefangen, bis jetzt 6 units gemacht, da ich vollzeit arbeite, mache ich die kurse wie es mir gerade passt. Ich bin sehr damit zufrieden, allerdings ist es schon teuer wie jedes Studium, ca $25.000 fuer die ganze 24 units. Da ich lieber abends und am wochenenden lerne, passt es fuer mich super, allerdings muss es jeder fuer sich entscheiden. Insgesamt geben die ca 10 jahre zeit um das Studium zu beenden, aber man koennte es auch in 2 Jahren schaffen, wenn man sich zusammen reisst und durchzieht. Ich lebe in Australien und meine Firma uebernimmt manche Faecher die mit meinem Marketingjob zusammenhaengen.
LG,
Tanja

Ilja schrieb am 14.02.2012:

@Tania

Hallo Tania! Ich habe zwar auch den Kai angeschrieben, aber weil ich mir nicht sicher bin ob er antwortet dachte ich mir ich versuche es auch mal bei dir. Nun zur eigentlichen Frage.
Wenn nun die Anmeldung an der OUA kein Stundenvisum erlaubt, auf welcher Basis bist du dann dort? Ganz normales Arbeitsvisum?
Würde mich mal sehr interessieren! 😉

Lg aus Nürnberg

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...
Inlandsflüge-billiger.de Kreuzfahrten Preisvergleich - Cruisehero.de
  • admin - Danke Victoria für den tollen Tipp! Das können wir nur bestätigen. Car Relocations kennen wir auch schon aus eigener Erfahrung. ...
  • Victoria - Ein Tipp für alle, die günstig von A nach B kommen wollen, dabei paar Sehenswürdigkeiten besuchen und mit der Zeit ...
  • Hans - Hallo Petra & Thomas, Frage zur australischen Staatbürgerschaft. Habt ihr die Beibehaltung der deutschen Staatsbürgerschaft beantragt und erhalten? Wenn ja, darf ich ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung