Klettern auf dem Uluru (Ayers Rock) verboten!

12.09.2018 Autor: - in Reisen & Tours, Skurriles, Top - keine Kommentare

Enthält Werbelinks
Uluru-Bergsteiger
Endlich! Das Klettern auf dem Uluru (Ayers Rock) wird verboten. Schon lange war es den Aborigines ein Dorn im Auge, dass Touristen und Einheimische ihr Heiligtum unbedingt auch erklettern mussten.

Das Klettern am Uluru verletzt den Glauben der Aborigines

V.a. der Aborigine-Stamm der Anangu, der seit rund 30.000 Jahren in der Nähe des Uluru wohnt hatte dies zu seiner Dauerforderung gemacht. Nun endlich haben sie Gehör von der australischen Regierung bekommen.

Das Klettern verletzte den Glauben der Ureinwohner, war aber auch nicht immer ganz ungefährlich… Bereits 36 Menschen haben am Uluru ihren Tod gefunden, da sie den ungesicherten Weg hinaufgestiegen und verunglückt sind.

Ab wann gilt das Verbot?

Das Verbot wird ab 26. Oktober 2019 in Kraft treten. Bis dahin bleibt das Klettern zwar weiterhin geduldet, aber verantwortungsvolle Touristen, sollten aus Respekt vor den australischen Ureinwohnern schon jetzt darauf verzichten, finden wir.

Der Uluru – Anziehungspunkt für Touristen

Der wohl bekannteste Felsblock der Welt ragt gerade mal 350 Meter aus der australischen Wüste heraus. Aufgrund der flachen Landschaft, ist er aber dennoch von weitem schon zu sehen. Mehr als 280.000 Touristen pro Jahr nehmen die beschwerliche Reise bis ins rote Zentrum des Landes auf sich, um ihn zu sehen. Mehr als 25.000 davon klettern davon auf den Berg (also rund jeder zehnte). Damit ist aber nun endlich Schluss!

Werbe-Einblendung

Werbe-Hinweis: In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Klickst du auf solche Links und bestellst/buchst bei dem jeweiligen externen Verkäufer/Anbieter ein Produkt, dann erhalten wir hierfür ein Werbeentgelt/Provision. Für dich entsteht kein Nachteil oder Mehrkosten und wir verwenden auch grundsätzlich keine Werbelinks zu Partnern, deren Leistungen wir selbst für nicht gut empfinden. Diese Links dienen der finanziellen Unterstützung unseres Blogs, den wir dir als Leser gebührenfrei zur Verfügung stellen.

    

Themenverwandte Artikel

Werbebanner

Kommentare (+)

Noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
  Beim Absenden des Kommentars werden die von dir eingegebenen Daten an australien-blogger.de gesendet und gespeichert. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den Button “Absenden”, erklärst du dich damit einverstanden.
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Werbebanner Preisvergleich für Campervans Australien Inlandsflüge-billiger.de Air BNB Banner

Beiträge suchen

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...

Kostenlose Checklisten

Australien-Blogger hat für dich kostenlose Checklisten erstellt, die du bestimmt gut gebrauchen kannst. Du kannst sie ganz einfach als PDF herunterladen:

Werbebanner Fernflüge nach Australien - Preisvergleich-Banner

Mehr auf unserer Australien-Wetter Übersicht

  • Daniela Schauer - Hallo ich hab bei euch damals im Engel in wertach gearbeitet und hab lange Jahre euch gesucht hier im Internet ...
  • admin - Hallo Sabine! Nein, es reicht völlig wenn du dich bei TransferWise registrierst. Der Empfänger, also in diesem Fall dein Sohn, ...
  • Sabine - Hallo, mein Sohn ist in Australien und ich müsste ihm schnell Geld überweisen. Er hat dort ein Girokonto. Das würde also genügen, ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung