Welcher Rucksack / Koffer für Backpacking in Australien?

Diese Frage taucht bei jedem früher oder später auf. Für den normalen Australien-Touristen mag die Frage schnell beantwortet sein, die meisten nehmen ihren Reisekoffer, wie sie es von anderen Reisen gewöhnt sind. Wer jedoch eine Backpacking-Tour (oder auch eine Work and Travel Tour) durch Australien machen will, sollte sich die Wahl gut überlegen.

Damit dir das einfacher fällt, hier ein Überblick über die diversen auf dem Markt angebotenen Rucksack-Typen und Varianten, die von den meisten Backpackern genutzt werden:

Normaler Reise-Koffer / Trolley

Von dieser Option raten wir für eine Backpacking Reise eindeutig ab. Die Erfahrung zeigt, dass ein normaler Reisekoffer völlig ungeeignet für einen Backpacking Trip ist. Er ist unhandlich, kann nicht auf dem Rücken getragen werden und bietet meist nur ein großes Hauptfach. Außerdem ist das Leergewicht oft schon relativ hoch.
Ein Trolley ist da noch eher zu empfehlen, da er zumindest Rollen besitzt und durch seine stabilen Außenwände den Inhalt gut schützt. Dennoch wird er kaum für Work and Travel Reisen oder Backpacking Reisen genutzt, da er als nicht „stilecht“ für einen Backpacking Trip gesehen wird. Und ganz ehrlich, dem Namen „Backpacker“ wird ein Trolley auch nicht wirklich gerecht 😉

Gehe zu trolleys1

Trekkingrucksäcke

Trekkingrucksack
Mit Abstand der größte Teil der Work&Travel-Backpacker kauft sich einen Trekkingrucksack. Die eigtl. für große Wanderungen und Bergsteigerfreaks konzipierten Rucksäcke zeichnen sich v.a. aus durch:
• Wasserundurchlässigkeit
• Geringes Eigengewicht
• Hoher Tragekomfort (auch über längere Zeit)
• Optisch attraktiv
Großer Nachteil: Sie sind i.d.R. Toplader, d.h. es gibt nur eine einzige, kleine Öffnung. Der gesamte Inhalt muss von oben in den Rucksack geladen werden. Meist muss er daher komplett geleert werden um an tiefer gelegene Gegenstände zu kommen. Es entsteht schnell Unordnung!

Gehe zu Trekking-Rucksaecke1

Koffer-Rucksäcke

KofferrucksackBislang noch von wenigen genutzt, da im Moment auch noch eher unbekannt, sind Kofferrucksäcke. Viele überschätzen den hohen Tragekomfort der Trekkingrucksäcke, da man als Work&Traveller die Rucksäcke meist gar nicht länger als 1-2 Stunden am Stück auf dem Rücken hat.

Obwohl man etwas Tragekomfort einbüßt, sehen wir diese Variante aktuell als Beste. Der große Vorteil zu den Toplader-Trekkingrucksäcken (die oben nur 1 kleine Öffnung haben), ist nämlich die große Öffnung, die sich über den ganzen Rucksack erstreckt. Man kann also den gesamten Inhalt einfach erreichen, kann Kleidung ordentlich zusammengelegt verstauen und muss den Rucksack nicht gleich komplett entladen um an einzelne Teile heranzukommen.

Außerdem haben die meisten Kofferrucksäcke einen separaten Daypack, der für Tagesausflüge abgenommen werden kann. So kann mit dem kleinen Daypack auf Tour gegangen werden, während der große Rucksack im Hostel bleibt.
Unser Fazit: Koffer oder Rucksack? Diese Frage stellt sich also nicht mehr, denn mit einem Kofferrucksack hat man die Vorteile aus beidem kombiniert :)

Gehe zu koffer-rucksaecke1

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...
Inlandsflüge-billiger.de Kreuzfahrten Preisvergleich - Cruisehero.de Lingoking-Banner
  • Erwin Günther - Du musst anmelden dass du deinen Hund mit nehmen willst, dann wird er dort untersucht. Wenn die Untersuchung grünes Licht ...
  • admin - Hi Steven, schau mal in deinemSpam Ordner. Oft werden die Mails von der Bank auch aussortiert, da "Finanz-Themen" oft als ...
  • Steven - Hi Leute, Ich hab ebenfalls vor einer Woche ein Account bei der westpac erstellt. Jedoch hab ich seit der Aktivierung per ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung