Die 3 verrücktesten Flugverbindungen nach Australien

Flugverbindungen Australien
Es führen viele Wege nach Rom… aber in letzter Zeit auch immer mehr nach Down Under.
So hat sich mittlerweile eine richtige Schnäppchen-Jagd bei Langstrecken-Flügen wie nach Australien etabliert.

Non-Stop – no-way

Non-Stop Flüge nach Australien gibt es leider nicht. Mit Ausnahme der brandneuen Verbindung von Qatar Airways ab London nach Perth (in 18 Stunden ohne Zwischenlandung). Das ist allerdings die absolute Ausnahme und bleibt derzeit auch nur den Engländern vorbehalten 😉 Von daher gilt derzeit noch: ohne Stop geht nichts!

Die normale Variante mit einer Airline

Meistens stört der Zwischenstopp aber nicht weiter, denn man bucht bei ein und der selben Airline eine Umsteige-Verbindung. Man wechselt dann 1x am Drehkreuz (Hub) der Airline die Maschine und steigt in ein anderes Flugzeug der gleichen Airline um. Das Gepäck wird bequem verladen, so dass man sich um nichts kümmern muss. So kennt es eigtl. jeder, der schon mal Langstrecke geflogen ist.

Neue Varianten mit kombinierten Airlines

Mit neuen technischen Möglichkeiten und immer raffinierteren Suchmaschinen gibt es jedoch immer mehr Möglichkeiten von den abstrusesten Routen und Kombinationen unterschiedlicher Airlines. Wir meinen damit nicht „Partner-Airlines“, die zusammenarbeiten, sondern komplett verschiedene Airlines, die man sich selbst zusammenstellt.

Vorteile von selbst kombinierten Langstrecken-Flügen

  • Der große Vorteil sollte natürlich der Preis sein (wenn man nicht groß dabei spart, sollte man es lieber nicht machen)
  • Ein weiterer Vorteil kann aber auch sein, dass man auf dem Weg noch 2-3 Stopover einbauen kann. Wenn man sowieso schon zwischenlandet, warum dann nicht gleich noch mehr auf dem Weg sehen?

Nachteile von selbst kombinierten Langstrecken-Flügen

  • Ein großer Nachteil ist natürlich, dass es keine „durchgehende“ Verbindung ist, sondern es sich um einzelne Flugtickets handelt. Sollte also ein Flug große Verspätung haben und man dadurch seinen Anschluss-Flieger verpassen, dann hat man wenig Möglichkeiten auf Erstattung. Der Flug ist weg. Unser Tipp: Plane daher großzügigen Sicherheitspuffer ein, oder im besten Fall gleich einen mehrtägigen Stopover.
  • Da die Airline nicht zusammenarbeiten gibt es in den meisten Fällen auch kein Gepäckservice. D.h. du holst dein Gepäck am Band ab, und checkst samt Gepäck erneut am Schalter der neuen Airline ein.

Verrückte Flug-Strecken nach Australien

Mit Hilfe des Flug-Tools auf fernfluege-billiger.de (welches genau diese neuen technischen Kombinations-Möglichkeiten bietet) haben wir mal die verrücktest möglichen Strecken-Führungen herausgefunden, wovon eine sogar zu unserer Lieblingsstrecke werden könnte ;):

Platz 3
Von Frankfurt nach Moskau (mit Aeroflot), von Moskau nach Shanghai (mit Aeroflot), dann von Shanghai weiter nach Kuala Lumpur (mit AirAsia), und letztlich von Kuala Lumpur nach Sydney (mit AirAsia).

Flugzeit: 50h 20m.

Airlines: Aeroflot, AirAsia

Platz 2
Ja, auch Spanien liegt auf dem Weg nach Australien 😉 So geht es zunächst von Frankfurt nach Madrid (mit Ryanair), dann von Madrid nach Chengdu (mit Beijing Capital Airlines), danach kommt es noch besser, nämlich ein innerchinesischer Flug von Chengdu nach Guangzhou (mit China Southern Airlines), um dann von Guangzhou weiter nach Sydney zu fliegen (ebenfalls China Southern Airlines).
Flugzeit: 56h 40m.
Airlines: Ryanair, Beijing Capital Airlines und China Southern Airlines

Strand mit Palmen
Platz 1
Unser Platz 1 ist aber folgende Verbindung, die zugegeben, sogar richtig schön sein kann, wenn man die Stopover nutzt!

Von Frankfurt aus geht es nach Malé auf den Malediven (mit Condor), von den Malediven nach Bangkok (mit AirAsia), und von Bangkok nach Sydney (mit Thai Airways)

Damit hat man nicht nur ordentlich Geld gespart, sondern zugleich noch einen gratis Urlaub auf den Malediven und einen Städtetrip oder Thailand-Reise ab Bangkok eingelegt. Es geht also auch anders 🙂

Flugzeit: 34h 15m

Airlines: Condor, AirAsia und Thai Airways

Wir sind gespannt, welche verrückten Flugverbindungen du schon gefunden hast, bzw. sogar schon geflogen bist 😉

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
  Beim Absenden des Kommentars werden die von dir eingegebenen Daten an australien-blogger.de gesendet und gespeichert. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den Button “Absenden”, erklärst du dich damit einverstanden.
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien Inlandsflüge-billiger.de

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...

Kostenlose Checklisten

Australien-Blogger hat für dich kostenlose Checklisten erstellt, die du bestimmt gut gebrauchen kannst. Du kannst sie ganz einfach als PDF herunterladen:

Fernflüge nach Australien - Preisvergleich-Banner

Mehr auf unserer Australien-Wetter Übersicht

  • admin - Hallo Jacqueline, Ein sehr guter und kontroverser Einblick, wie du deinen Alltag vor Ort erlebst. Vielen Dank, dass du uns daran ...
  • Jacqueline - Ich bin Schweizerin und erlebe Australien genau wie Du schreibst. Ich bin seit 2015 mit einem Australier verheiratet und ...
  • admin - Hi Peter, danke dir für deine Korrektur! :)
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung