Stopover in Singapur – Sehenswürdigkeiten, Tipps und Ideen

29.09.2014 Autor: - in Reisen & Tours, Stopover - ein Kommentar

Der perfekte Australienurlaub – noch perfekter mit einem Stopover in Singapur

Flüge nach Australien mit Singapore AirlinesAustralien ist ein Urlaubsland, das Abenteurer und Erholungssuchende gleichermaßen lockt: Wie jeder Australien-Fan weiß, gibt es hier u.a.:

• die atemberaubendsten Landschaften,
• die ursprünglichsten Gebiete,
• Traumstrände und Wassersportparadiese,
• außergewöhnliche Flora und Fauna
• und nicht zuletzt das pulsierend aufregende Erlebnis, das Weltmetropolen mit ihrem urbanen kulturellen Unterhaltungsspektrum bieten – Shopping und Nachtleben inklusive

zu erkunden. Der rote Kontinent beeindruckt mit Superlativen – genauso wie Singapur, der asiatische Tigerstaat, der ca. auf halbem Weg nach Australien liegt. Daher stellen wir die Stopover-Destination Singapur in diesem Post mal etwas genauer dar.
mit Singapore Airlines nach Australien

Wer sich für einen Flug nach Australien mit Singapore Airlines entscheidet – aktuelle Australien-Flugangebote gibt es hier -, kann den Zwischenstopp auf dem Heimatflughafen der Fluggesellschaft für ein Stopover im flächenmäßig kleinsten Staat Südostasiens nutzen. Ganz egal, ob man sich dabei von Eindrücken, die man aus der „Löwenstadt“ mitnimmt, überwältigen lässt, sich vom asiatischen Flair Singapurs verzaubern lassen möchte oder ob man die Zeit zwischen den Flügen für einen Shoppingausflug einplant – muss den Insel- und Stadtstaat, der über einen künstlichen Damm (Johor-Singapore Causeway) und über die „Second Link“- Brücke mit dem zu Malaysia gehörenden Festland verbunden ist, einfach kennen lernen.

Entspannung pur, damit die Zeit an Bord „wie im Flug“ vergeht

Bedenken, dass dieser Stopover eher Stress als eine Bereicherung sein könnte, sind unbegründet, ein kurzer Stop ist eine willkommene Unterbrechung des langen Fluges. Wer zudem mit der Singapore Airlines fliegt, genießt jeden Moment seiner Urlaubszeit und findet bereits an Bord des Flugzeuges die vollkommene Entspannung mit der individuellen Exklusivität eines zuvorkommenden Service und einem Höchstmaß an Komfort.

Ab Frankfurt am Main bis Singapur beträgt die Flugzeit knappe 12 Stunden für die Strecke von fast 10.300 km Luftlinie. Die verbringt der Fluggast mit einem Höchstmaß an Kulinarik und Entertainment: Bei aktuellen Kinofilmen, TV-Programmen, Musik, interaktiven Spielen und Anwendungen und der steten Verbindung über Internet und Telefon zu all den Daheimgebliebenen sowie köstlichen Gaumenfreuden, sorgfältig kreiert vom International Culinary Panel, vergeht die Zeit im wahrsten Sinn des Wortes „wie im Flug“.

Für die restliche Strecke von Singapur bis beispielsweise Sydney, die rund 6.200 km Luftlinie beträgt, kann man es sich an Bord für weitere rund 10 Stunden bequem machen. Ein optimaler Zeitpunkt, um die Eindrücke entspannt zu verarbeiten, die man in Singapur gesammelt hat, während man alle Annehmlichkeiten eines komfortablen Fluges genießt, um sein Ziel in Australien zu erreichen.

Changi Experience – ein Flughafen mit Erlebnischarakter

Der Flughafen Singapur Changi befindet sich im Osten der Hauptinsel, auf der die Stadt errichtet wurde. Er ist seit 1981 in Betrieb, trägt den IATA-Flughafencode SIN und liegt gut zehn Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, welches man mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und bequem erreicht.

Wer die Zeit zwischen zwei Flügen jedoch trotzdem lieber am Flughafen Singapore Changi verbringen möchte, den erwartet das „Changi Experience“ mit einer Vielzahl von Einrichtungen und Serviceleistungen, welche dem Fluggast den Aufenthalt im Flughafen rundum angenehm gestalten: An diesem Flughafen gibt es u.a. herrliche Gärten, komfortable Ruhezonen oder attraktive Dienstleistungsangebote die den Zwischenstopp selbst, wenn man ihn „nur“ auf dem Flughafen verbringt, schon zu einem Erlebnis machen.

Das Singapore Stopover Holiday-Programm: Erlebnisse gewinnen und dabei Geld sparen

Singapore Stopover Holiday Programm
Für alle diejenigen, die das Singapore Stopover Holiday-Programm buchen und dafür auf der Buchungsseite die Option „Gabelflug / Stopover“ auswählen, stehen zwei Optionen zur Verfügung:

1. Singapore Stopover Holiday (Hotel + Transfers)
Es enthält die Hotelübernachtung, die Transfers und die Vorteile des Boarding Pass Privileges Programms mit Ermäßigungen beim Einkaufen und Essen, bei Touristenattraktionen und Transportunternehmen sowie attraktiven Angeboten bei ausgewählten Geschäften am Flughafen Changi.
2. Singapore Stopover Holiday (Hotel + Transfers + Attraktionen)
Es enthält ebenfalls die Hotelübernachtung und die Transfers und die Vorteile des Boarding Pass Privileges Programms. Darüber hinaus sind jedoch auch noch die Fahrten mit dem klimatisierten SIA Hop-On Bus enthalten, für den sich an allen wichtigen Attraktionen Haltestellen zum Ein- und Aussteigen befinden sowie kostenlose Eintritte zu über 15 Attraktionen, wie beispielsweise der Besuch vom Riesenrad Singapore Flyer, vom Singapur Zoo, von der Vergnügungsinsel Sentosa Island, vom Jurong Vogelpark oder den Gardens By The Bay.

Singapur im 60er Jahre Charme, gigantische Riesenräder und nächtliche Safaris

Vor der gewaltigen Kulisse vom Singapore Flyer, dem mit einer Höhe von 165 Metern zweithöchsten Riesenrad der Welt, liegt der Singapore Food Trail. Diese außergewöhnliche Straße mit nostalgischen Verpflegungsständen ist ganz im Stil der Sechzigerjahre gehalten. Während man lokale Köstlichkeiten wie Ice Balls oder Kachang Puteh kostet, erhält man einen historisch angehauchten Eindruck in das Singapur von vor 50 Jahren. Hierfür wurde nicht nur die Architektur jener Zeit nachempfunden, sondern auch die speziell angefertigten Schiebekarren und Marktstände säumen die geteerte, überdachte Straße.

Eine Einkaufsmeile der ganz besonderen Art ist die Orchard Road, die ihren Namen in der Kolonialzeit Singapurs erhielt, als es in der Region noch unzählige Obstplantagen gab. Der breite Boulevard mit Warenhäusern, verläuft von der Dhoby Ghaut MRT-Station (U-Bahn-Station) bis er die Orange Grove Road kreuzt.

Wer die Nacht nicht nur dazu nutzen möchte, das urbane Entertainment in der für ihr Nachtleben bekannten Mohamed Sultan Road oder den Vergnügungsvierteln Boat Quay und Clarke Quay am Singapore River mit einer Vielzahl von Restaurants, Kneipen, Bars und Diskotheken kennen zu lernen, dem empfiehlt sich eine Nachtsafari durch Singapurs preisgekrönten Zoo, der zu den schönsten Tierparks der Welt gehört. In einer zooeigenen Bahn reisen die Touristen durch den Park und erleben nachtaktive Wildtiere aus nächster Nähe.

Gardens by the Bay, SingapurBei einem Stopover in Singapur, sollte man es nicht versäumen, die 101 Hektar umfassende, ebenfalls preisgekrönte Gartenattraktion Gardens by The Bay zu besuchen. Die Gewächshäuser, die nur einen fünfminütigen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt liegen, sind die Heimat von mehr als 250.000 seltenen Pflanzenarten und bieten von der Promenade aus überdies eine tolle Aussicht auf die Skyline des Marina Bay-Finanzzentrums.

 

 

 

begehbares Aquarium auf Sentosa

Eine Vielzahl von Attraktionen hält die größte Insel Sentosa bereit, die längst für alle Altersgruppen zum beliebten Ausflugsziel wurde. Ein begehbares Aquarium, Fort Siloso, der Orchard Garten, der Butterfly Park, der Themenpark Vulcanoland, sowie das im Jahr 2010 von den Universal Studios Singapore eröffnete „Resorts World Sentosa“, das Shows zu filmbezogenen Themen bietet.

Mit einem fröhlichen „Ni Hao!“ werden die Besucher von Singapurs Chinatown begrüßt, wenn sie dort ein lokales Frühstück genießen: Kaffee nach Singapur-Art, Kayatoast, frittierte Teigstäbchen, gedämpfte Reiskuchen und lokale Desserts.

Auf keinen Fall sollte man auf einem Singapur-Stopover vergessen, das Wahrzeichen Singapurs zu besuchen: Der Merlion, eine Kombination aus Löwe und Fisch, dessen Name aus den Worten Mermaid (Meerjungfrau) und lion (Löwe) zusammengesetzt wurde, ist eine Sagengestalt. Sein Fischkörper symbolisiert den Ursprung und die Verbundenheit mit dem Meer, sein Löwenkopf die Stärke und Furchtlosigkeit, die sich auch im malaysischen Wahlspruch Singapurs spiegelt: Majulah Singapura – Vorwärts, Singapur!

Nicht nur die rund 22 Stunden Flug von Deutschland nach Australien vergehen wie im Flug – auch die Zeit in Singapur vergeht den meisten „Stopoverern“ viel zu schnell. Aber es heben ja auch täglich Flieger nach Singapur ab und so besteht die Chance auf ein Wiedersehen mit der charmanten Löwenstadt, um die Stadt später noch ein mal intensiver zu besuchen.

Bis dahin… Sampai jumpa lagi di Singapura – Auf Wiedersehen in Singapur!

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Axel Mayr schrieb am 17.05.2017:

Habt ihr einen Tip für einen Stopover-Anbieter für Singapur außer den Angeboten von Singapur Airlines?

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...
Inlandsflüge-billiger.de Kreuzfahrten Preisvergleich - Cruisehero.de Lingoking-Banner
  • Erwin Günther - Du musst anmelden dass du deinen Hund mit nehmen willst, dann wird er dort untersucht. Wenn die Untersuchung grünes Licht ...
  • admin - Hi Steven, schau mal in deinemSpam Ordner. Oft werden die Mails von der Bank auch aussortiert, da "Finanz-Themen" oft als ...
  • Steven - Hi Leute, Ich hab ebenfalls vor einer Woche ein Account bei der westpac erstellt. Jedoch hab ich seit der Aktivierung per ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung