Mardi Gras Parade in Sydney

Annas Sydney Tagebuch - Australien-Auswanderer berichten

Die YMCA Jungs ;-)

Es gibt wohl keine Nacht, in der auf der Oxford Street die Gehsteige hochgeklappt werden. Verglichen mit dem letzten Wochenende (7./8. März 2009) können allerdings die „alltäglichen“ Club-Partys nur als gesittete Kaffeetafeln beschrieben werden. Denn am Samstag konnte man auf der berühmten Szenestraße ein ganz anderes Stück Sydney erleben. Ein Stück Sydney, das endgültig die Frage nach Australien‘s Party-Metropole beantworten dürfte!

Schrill und laut tobte die alljährliche Sydney Gay & Lesbian Mardi Gras Parade vom Hyde Park zum Moore Park und mit ihr die schrägsten und verrücktesten Zuschauer, die einer Parade überhaupt beiwohnen könnten. Bunt und auffällig waren die Kostüme der Schaulustigen. Einzigartig, glitzernd und provokant die der Akteure.

Jedes Jahr im australischen Spätsommer lockt diese gigantische Street-Parade Tausende von Schaulustigen nach Sydney. Als eine Komposition aus brasilianischem Karneval und öffentlicher Demonstration für die Rechte der homosexuellen Bevölkerung in der Welt kann man dieses Event beschreiben.

Kreativ andersFür Touristen sicher ein Höhepunkt während des Sydney-Urlaubs. Für Sydneysider mehr und weniger ein Tag, an dem man die Oxford Street und die umliegenden Blöcke meidet. Das heißt aber nicht, dass Sydneysider der homosexuellen Bevölkerung gegenüber besonders kritisch eingestellt sind, ganz im Gegenteil! Sydney ist in dieser Beziehung eine der aufgeschlossensten Metropolen in der Welt und Homosexuelle finden hier schnell ein neues Zuhause. Jedoch führen die Straßensperrungen und die hohe Zahl der Schaulustigen zu einem “einzigartigen” Verkehrschaos in Sydney’s Inner East. Ein solches stellt selbst für die allseits bekannte Gelassenheit der Australier eine große Herausforderung dar.

Wer trotz der unzähligen Straßensperrungen seinen Weg zur Parade findet, der wird mit Sicherheit die Ausgelassenheit dieses Karnevals genießen. Enttäuscht wird man definitiv nicht. Denn ähnlich wie beim NYE-Feuerwerk versuchen die Veranstalter jedes Jahr aufs Neue die gesetzten Rekorde zu brechen und die Parade noch schillernder, farbenprächtiger und extravaganter zu gestalten. Hilfe bekommen sie dabei nicht zuletzt durch das Publikum. Schon Wochen zuvor werden die Szeneläden der Oxford Street nach den richtigen Accessoires durchstöbert. Perücken sind begehrte Utensilien, je schillernder, je greller desto besser. In grün, rosa, blau sollen sie zwischen den Zuschauermassen entlang der Parade leuchten. Jeder will seine beste Seite zeigen, auffallen um jeden Preis, die anderen durch Extravaganz ausstechen. High-Heels sind ein Muss; ein freier Oberkörper, verziert mit einzigartigen Tattoos und Piercings, ein Plus. Doch nur mit einem ausgefallenen Kostüm kann man auf dieser Parade das i-Tüpfelchen setzen.

[ad]

So schillernd und verrückt die Mardi Gras Parade auch sein mag, so ist sie doch „nur“ das Finale des alljährlichen Sydney Gay & Lesbian Mardi Gras Festivals. Über 3 Wochen hinweg erstrecken sich die Events. Neben der Parade ist natürlich die anschließende Mardi Gras Party ein Höhepunkt des Festivals. Weitere Hauptveranstaltungen sind die Harbour Party und der Fair Day.

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
  Beim Absenden des Kommentars werden die von dir eingegebenen Daten an australien-blogger.de gesendet und gespeichert. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den Button “Absenden”, erklärst du dich damit einverstanden.
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien Inlandsflüge-billiger.de

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...

Kostenlose Checklisten

Australien-Blogger hat für dich kostenlose Checklisten erstellt, die du bestimmt gut gebrauchen kannst. Du kannst sie ganz einfach als PDF herunterladen:

Fernflüge nach Australien - Preisvergleich-Banner

Mehr auf unserer Australien-Wetter Übersicht

  • admin - Hi Ben! Wie die Sachen genau zu verpacken sind, hängt auch vom Gegenstand selbst ab. Die Kollegen von der Container ...
  • Ben - Hallo, Wie Wasser oder Luftdicht wurden die Sachen den verpackt und was er im Endeffekt nötig? Danke Ben
  • admin - Hallo Jacqueline, Ein sehr guter und kontroverser Einblick, wie du deinen Alltag vor Ort erlebst. Vielen Dank, dass du uns daran ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung