Insektensprays in Australien – Was hilft?

Mueckenspray AustralienLeider sind die Moskitos, Mücken und Fliegen in Australien nicht alle so brav wie Fips die Stubenfliege. Ganz im Gegenteil, mit den schüchternen Möchtegernfliegern aus Deutschland hat die australische Verwandtschaft absolut gar nichts gemein 😉

Besonders lästig sind in Australien Mücken, Sandfliegen und eine spezielle Heuschreckenart (Crickets). V.a. die Sandfliegen (sand flies) sind heimtückisch, denn sie sind gerade mal so groß wie ein Stecknadelkopf. Selbst bei eng anliegender Kleidung fliegen sie schnell mal unter das T-Shirt und kommen so auch an durch Kleidung geschützte Stellen. Aber auch jede Menge andere Tiere greifen den Menschen gerne aus der Luft an um sich wieder voll zu tanken, man sollte also gerüstet sein!

Was nicht hilft!

Wahrscheinlich hast Du schon überlegt hier in Deutschland ein Mückenspray o.ä. zu kaufen. Wir können dir aber verraten, dass die meisten Sprays, die es in Deutschland zu kaufen gibt, auch wenn sie tolle Namen wie „Tropen-Spray“ o.ä. haben, zwar alle sehr gut in unserer Umgebung funktionieren mögen, jedoch für Australien völlig wertlos sind. Während bei uns schon ein kleiner Spritzer reicht, könnte man sich in Australien die ganze Flasche überkippen und würde den lästigen Blutsaugern trotzdem nicht entkommen. Was kann man also tun?

Was hilft wirklich (zur Vorbeugung)?

  • Viele Australier schwören auf ein Spray, welches in Australien hergestellt wird und „Bushman“ heißt.
    Das funktioniert auch in der Tat sehr gut und erfüllt seinen Zweck. Wir haben es selbst mal ausprobiert und müssen gestehen, dass es aber schon nach kurzer Zeit ziemlich juckt auf der Haut. Nicht etwa, weil man schon wieder einem Moskito zum Opfer gefallen wäre, sondern alleine schon durch das Spray. Wir haben aber auch von vielen Leuten gehört, denen macht es überhaupt nichts aus. Natürlich steckt in solch einem Produkt viel Chemie, da kann jeder anders darauf reagieren.
    Wenn dich die Inhaltsliste nicht stört, ist das Bushman Repellent auf jeden Fall deine Allzweckwaffe! Es ist sowohl als Spray oder auch als Gel erhältlich.
  • Wer sensiblere Haut hat oder einfach nicht die ganz große „Chemiekeule“ möchte, der greift am besten zum „Care Plus Anti-Insect Sensitive Spray“. Dieses Produkt ist hautverträglicher und funktioniert für australische Insekten ebenfalls sehr gut. Dieses Spray sollte man sich bereits zu Hause kaufen. z.B. bei Amazon erhältlich.

Was hilft wirklich (wenn es schon „zu spät“ ist)?

Oft ist es ja schon zu spät, sei es, weil man es vergessen hat sich mit Vorbeuge-Sprays einzusprühen oder weil die Sprays alle nichts genützt haben. So oder so, ist man erst mal gebissen, fängt es an zu jucken und zu jucken und zu jucken. In diesem Fall hilft:

  • Bite-Gel und Fenistil Gel. Beides hat die gleiche Wirkung. Trägt man eine erbsengroße Menge davon auf die Bissstelle auf, wird der Stich gekühlt und die Haut hört auf zu brennen.
  • Eine weitere Variante hört sich zuerst etwas abgefahren an, ist aber ganz harmlos und wirkt Wunder. Das Teil nennt sich „Zap-It!“ und sieht aus wie ein kleines Feuerzeug.
    Statt Feuer erzeugt es jedoch kleine Impulse (durch Kristalle im Inneren). Durch diese Impulse wird die sogenannte Histaminproduktion an der Stelle verhindert. Wie dies biologisch genau funktioniert können wir an dieser Stelle nicht erklären 😉 auf jeden Fall verschwindet der Juckreiz dadurch in Sekundenschnelle!
    Das Teil ist besonders praktisch, da man keine Flüssigkeiten oder Salben auftragen muss, sondern einfach auf einen Knopf drückt und den Juckreiz damit „ausknipst“. Es wiegt nur wenige Gramm und kann z.B. an den Schlüsselbund gehängt werden. Das Produkt gibt es auf Amazon für wenige Euros

Für weitere Tipps aus dem medizinischen Bereich schaue in unseren aktuellen Beitrag „Reiseapotheke Australien“.

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Angela Baar schrieb am 11.05.2015:

Was wirklich sehr gut hilft,speziell in der Nacht wenn man vor lauter Kratzen nicht einschlafen kann ;so heiß wie nur möglich duschen.Anschließend mit Erkältungsbalsam (Pnimenthol oder ähnliches )einreiben .

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...
Inlandsflüge-billiger.de Kreuzfahrten Preisvergleich - Cruisehero.de
  • admin - Danke Victoria für den tollen Tipp! Das können wir nur bestätigen. Car Relocations kennen wir auch schon aus eigener Erfahrung. ...
  • Victoria - Ein Tipp für alle, die günstig von A nach B kommen wollen, dabei paar Sehenswürdigkeiten besuchen und mit der Zeit ...
  • Hans - Hallo Petra & Thomas, Frage zur australischen Staatbürgerschaft. Habt ihr die Beibehaltung der deutschen Staatsbürgerschaft beantragt und erhalten? Wenn ja, darf ich ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung