Erfahrungsbericht: Australien-Student Timm H.

1.) Stelle dich doch bitte kurz vor:

Hallo, mein Name ist Timm ich bin 26 Jahre alt und komme aus Saarbrücken im schönen Saarland.

Timm an Weihnachten in Australien2.) Was und wo studierst du in Australien?

Ich studiere seit Juni letzten Jahres auf Grundschullehramt in Queensland an der Goldcoast und werde vorraussichtlich 2013 Abschliessen, mit der guten Aussicht dann auch schnell Arbeit zu finden.

3.) Wie hast du alles organisiert?

Da ich schon als Backpacker in Australien unterwegs war, habe ich vieles selber organisieren können. Ich wusste wo ich hin wollte, wo man nach Wohnungen sucht und allgemein wie das Leben hier unten abläuft. Für mein Studium selber hatte ich allerdings die Hilfe von Studienberatern (AA-Education), da das Universiätensystem in Australien einfach sehr komplex ist. Deutsche Studienberater beraten Studenten übrigens kostenfrei, da sie eine Vermittlungsprämie von den Universitäten bekommen (TIPP!).

4.) War es schwierig mit den fremden Leuten und der Sprache zurecht zu kommen?

Durch meine Backpackerzeit kannte ich mich natürlich schon sehr gut aus und hatte einige Freunde, also wenig Probleme Anschluss zu finden. Für die Uni habe ich mich dann aber doch entschieden einen Intensivkurs in akademischem Englisch zu belegen bei dem ich auch nochmal einiges gelernt habe.

5.) Wie wuerdest du die Unis und das Studentenleben in Australien und Deutschland vergleichen?

Das Studentenleben ist im Vergleich mit Deutschland garnichtmal soooo verschieden (lässt man den Ort mal aussen vor). Durch die recht hohen Studiengebühren sind australische Universitäten (mein Eindruck) ein wenig besser ausgestattet als die Deutschen. Was hier auch anders ist: Studenten werden hier persönlicher betreut als in Deutschland und man hat immer einen Ansprechpartner, wenn man ein Anliegen hat.

6.) Studieren in Australien ist teuer. Erklaere doch bitte kurz, wie das mit der Finanzierung bei dir ausgesehen hat.

Jaja die häßlichen Studiengebühren. Ich habe ein Darlehen aufgenommen und habe hierfür Unterstützung von meiner Familie bekommen, da ich ja keine Sicherheit bieten kann.

7.) Wie sieht/sah dein Leben Down Under aus?

Arbeiten, Studieren, Arbeiten, Studieren, Surfen, Arbeiten, Partz (dann wieder von vorne). Wer denkt, dass man weniger arbeiten muss nur weil man in einem Land wohnt, in dem andere Urlaub machen, liegt leider falsch. Ich arbeite wesentlich mehr als viele meiner deutschen Freunde (sowohl für die Uni als auch fürs Leben). Allerdings gibt es das Ganze dann 100 mal zurück, wenn man mal Freizeit hat. Ich wohne direkt am Meer, um meinem Hobby Surfen so oft wie ich nur kann nachzugehen. Ausserdem sind Ausflüge in den Regenwald einfach unschlagbar!

Timm im Park mit Kakadus8.) Welche Tipps wuerdest du jemandem geben, der darueber nachdenkt in Australien zu studieren?

Richtige Planung und Mut sind die wichtigsten Dinge. Geld kann ein echtes Problem sein, aber es gibt in Australien kein Alterslimit zum Studieren und niemand hält dich davon ab in Deutschland für 5 oder 10 Jahre zu sparen (wenn man es wirklich möchte!). Ansonsten kann ich nur jedem empfehlen einen Education Agent zu nehmen (meine waren wie erwähnt AA Education), da sie wirklich einen Studenten nichts kosten, aber eine Riesenhilfe sind.

9.) Zusammenfassend, was hat dir die Zeit wirklich gebracht bzw. bringt sie dir momentan?

Ich liebe Australien, das Land, das Leben, die Natur und die Menschen! Ich geniesse jede Minute, auch wenn ich manchmal wirklich sehr viel um die Ohren habe. Aber auch mein Studium ist wirklich interessant und macht Spass. Die Möglichtkeit einfach mal so an den Strand zu laufen, wenn mir danach ist, und das gute Wetter hier tragen natürlich dazu bei.

10.) „In meinen Augen sind die Australier…“

… absolute Chaoten, alles Hobbyalkoholiker und viel zu laut … ach ja ganz davon abgesehen, eigentlich nen sehr netter Haufen :-)

11.) Ein paar Worte zum Abschluss?

No Worries Mate!

Tipp: Hier findest du den Erfahrungsbericht von Kerstin, die ebenfalls in Australien studiert hat!

Wir sind staendig auf der Suche nach weiteren Australien-Studenten fuer Interviews und Erlebnisaustausche. Lust mitzumachen? Einfach bei uns melden.

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...
Inlandsflüge-billiger.de Kreuzfahrten Preisvergleich - Cruisehero.de Lingoking-Banner
  • Erwin Günther - Du musst anmelden dass du deinen Hund mit nehmen willst, dann wird er dort untersucht. Wenn die Untersuchung grünes Licht ...
  • admin - Hi Steven, schau mal in deinemSpam Ordner. Oft werden die Mails von der Bank auch aussortiert, da "Finanz-Themen" oft als ...
  • Steven - Hi Leute, Ich hab ebenfalls vor einer Woche ein Account bei der westpac erstellt. Jedoch hab ich seit der Aktivierung per ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung