Erfahrungsbericht: Australien-Auswanderer Simon S.

05.12.2011 Autor: - in Auswandern, Interviews, Top - 2 Kommentare

1.) Stelle dich doch bitte kurz vor:

Meine Name is Simon S, ich bin 35 Jahre alt und lebe derzeit in Neutral Bay in der Nähe von Sydney in New South Wales.

2.) Wann bist du nach Australien ausgewandert und was waren deine Beweggründe?

Ich bin im Oktober 2009 nach Australien ausgewandert, da meine Frau Australierin ist. Die Entscheidung zwischen Deutschland und Australien ist uns nicht leicht gefallen, da es meiner Frau in den 2.5 Jahren, die wir in Deutschland zusammen gelebt hatten, sehr gut gefallen hat. Den Ausschlag gab letztlich der Umstand, dass meine Frau in Australien eine größere Familie hat als ich in Deutschland.

3.) Wo genau lebst du jetzt? Was machst du beruflich und wie sieht ein typischer Tag in Australien fuer dich aus?

Ich lebe im Norden von Sydney in einer Zweizimmerwohnung in der Nähe der Harbour Bridge. Ich habe einen Job in der Rechtsabteilung einer internationalen Bank im Zentrum Sydneys gefunden. Wenn ich abends nach Hause komme, muss ich meistens noch für meine Requalifizierung als australischer Solicitor studieren. Am Wochenende genießen wir meistens den Strand, die Einkaufsmöglichkeiten oder gehen in einem der vielen Nationalparks von Sydney wandern.

4.) Koenntest du 3 wesentliche Unterschiede zwischen dem Leben in Deutschland und dem Leben in Australien nennen?

Man kann mehr Outdoor unternehmen als in Deutschland. Der Service ist wesentlich besser. Man muss viel stärker als in Deutschland auf Sonderangebote achten.

5.) Welche 3 Tipps wuerdest du einem Deutschen geben, der darueber nachdenkt nach Australien auszuwandern?

  1. Arbeite erstmal für mindestens ein halbes Jahr in Australien.
  2. Kläre zu allererst die Visumsituation — es kann ein sehr langwieriger, nervenaufreibender und vor allem teurer Prozess werden, ein Dauervisum zu erhalten. Bis dahin lebt man hier in vielen Bereichen als „Bürger 2. Klasse“ (bspw. viel höhere Studiengebühren, kein Handyvertrag etc)
  3. Prüfe die Gründe für die Auswanderung – die Auswanderung wird nur gelingen, falls man wirklich gute Gründe hat, ansonsten wird es eine kostspielige und zeitverschwenderische Angelegenheit.

6.) In Australien ist sicherlich nicht nur alles Gold was glaenzt. Welche 3 Dinge vermisst du am meisten bzw. gehen dir in Australien auf den Wecker?

Mir fehlen vor allem die deutschen Weihnachtsmärkte und die Möglichkeit, kurzfristig und günstig in ein anderes Land zu reisen.
Was mir in Australien auf den Wecker geht, sind die schlechten News-Sendungen und Zeitungen.

7.) „In meinen Augen sind die Australier…“

…lebensfroh, liebenswürdig, hilfsbereit aber leider auch oft oberflächlich.

8.) Ein australisches Wort oder eine Redewendung, das/die jeder wissen sollte:

„Thong“ bezeichnet hier einen Flipflop und nicht die Unterhose! 😉

9.) Noch was zu sagen? Abschliessende Worte zu deinem neuen Leben…

Ich bin sehr glücklich hier in Australien und habe es bisher noch keine Sekunde bereut.

Wir suchen weitere Australien-Auswanderer fuer Interviews wie dieses. Melde dich einfach bei uns!

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Hendrik schrieb am 14.12.2011:

Hi,
das ich echt war was du da geschrieben hast. Gerade jetzt im Winter vermisst man so Weihnachtsmärkte und alles so drum herum. Wegen solchen Sachen fängt echt schnell an, das alte Leben zu vermissen.

Echt guter und wahrer Artikel.
Grüße Hendrik

Svenja schrieb am 27.12.2011:

ja, aber nicht jeder mensch steht auf weihnachten. da tut eine abwechslung auch mal ganz gut 😉

lg

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...
Inlandsflüge-billiger.de Kreuzfahrten Preisvergleich - Cruisehero.de
  • admin - Danke Victoria für den tollen Tipp! Das können wir nur bestätigen. Car Relocations kennen wir auch schon aus eigener Erfahrung. ...
  • Victoria - Ein Tipp für alle, die günstig von A nach B kommen wollen, dabei paar Sehenswürdigkeiten besuchen und mit der Zeit ...
  • Hans - Hallo Petra & Thomas, Frage zur australischen Staatbürgerschaft. Habt ihr die Beibehaltung der deutschen Staatsbürgerschaft beantragt und erhalten? Wenn ja, darf ich ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung