All diese Fragen zum Auswandern nach Australien…

Viele der Artikel hier im Blog drehen sich um das Auswandern nach Australien oder um Leute, die bereits ausgewandert sind. Deshalb bekomme ich mehr und mehr E-Mails zu diesem Thema und oft geben Besucher laengere Kommentare mit vielen Fragen zu ihrem speziellen Fall unter den Artikeln ab.

Grundsaetzlich antworte ich darauf nicht. Nicht, weil ich nicht gerne helfen wuerde (ich weiss durch die vielen Huerden meiner eigenen Auswanderung wie frustrierend und undurchsichtig der ganze Prozess ist), sondern weil JEDER Fall anders ist und man ganz viele Informationen von der Person braucht, um ueberhaupt eine Aussage ueber die eligibility, also die Eignung fuer ein Visum, sagen zu koennen.

Stempel des Immigration Departments in deinem ReisepassIch habe insgesamt 3 Jahre und unendlich viele Formulare, Uebersetzungen, Bestaetigungen und Antraege gebraucht, um an meine Permanent Residence zu gelangen. Mein erster Antrag wurde sogar abgelehnt, da ich einen Unterunterunterparagrafen nicht beachtet hatte, bzw. da meine (uninformierte) Auswanderungsberaterin davon nichts wusste. Das genau gleiche Visum habe ich dann nochmal von ausserhalb Australiens (von Deutschland aus) beantragt und dann hat es geklappt.

Dies bedeutet zwar nicht, dass jeder Antrag so umfangreich und kompliziert ist, aber um gute Erfolgschancen zu haben, sollte man sich von einer kompetenten Person beraten lassen. Egal in welchem Forum oder auf welcher Website man nachfragt, die Chancen zu deinem individuellen Fall, kann eigentlich nur ein sogenannter migration agent einschaetzen. Dieser kann dir zwar auch keine Garantie geben, aber dir vorab sagen, ob es sich lohnt die hohen Kosten und den hohen Aufwand einzugehen.

In Australien gibt es im allgemeinen 3 Wege um an ein permanentes Visum zu gelangen:

  1. Ueber die Familie: du hast Verwandte oder heiratest deine/n australische/n PartnerIn. Auch hier gibt es viele Auflagen, die erfuellt werden muessen, aber die Chancen stehen generell ganz gut.
  2. Ueber ein Business: diese Kategorie ist eigentlich nur fuer Leute im big business. Falls du eine Firma in Australien kaufst, in Australien investierst oder andere hochkalibrige Business-Vorhaben hast, koennte dieser Weg fuer dich sein.
  3. Ueber deine Skills: Diese Kategorie hat viele Unterarten (sogenannte sub classes). Beipsiel 1: Manche Studenten koennen nach dem Studium in Australien ein permanentes Visum beantragen, wenn die erlernten skills auf der Liste der Regierung auftauchen. Beispiel 2: eine Firma sponsored dich, da sie eine solche kompetente Arbeitskraft wie dich in Australien nicht finden kann. Der Prozess ist komplex und beide Seiten (die Firma und du) muessen dabei jede Menge buerokratische Huerden ueberwinden. Viele stellen sich vor, dass sie nur eine Firma brauchen, die sie anstellt, aber ganz so einfach ist das nicht. Je besser deine berufliche Ausbildung und deine Spezialisierung, desto besser die Chancen. Ein Job als bartender reicht zum Beispiel nicht aus. Beispiel 3: du hast eine Ausbildung (z.B. Doktor, Ingenieur etc), die gerade in Australien gebraucht wird. Auch dann kannst du evtl. direkt nach Australien auswandern.
    Die meisten der Auswanderer finden in der skilled migration eine passende Kategorie.

Es gibt natuerlich noch jede Menge andere Visum-Kategorien und Moeglichkeiten ein permanentes Visum zu erhalten, aber die Zahl derer, die durch diese Kanaele ein Visum erlangen, ist sehr gering.

[ad]

Mein persoenlicher Rat an alle, die mit dem Gedanken spielen nach Australien auszuwandern, waere daher:

  1. komme erstmal fuer einen langen Urlaub (so lange wie moeglich) nach Australien und schaue dir in der Zeit nicht nur die touristischen Gegenden an. Recherchiere mal ein wenig das Leben hier und die Lebensqualitaet. Finde eine Gegend, die dir gefaellt (Stadt oder Land?) und mache eine Liste mit Fragen, die noch offen sind.
  2. gehe dann online und versuche im Internet so viele Antworten wie moeglich zu finden. Jeder Auswanderer sollte meiner Meinung nach ein grundlegendes Wissen ueber die Einwanderungspolitik und die verschiedenen Anforderungen haben. Die Seite des Immigration Departments bietet extrem umfangreiche Infos!
  3. kontaktiere erst dann einen migration agent und bereite noch vorher eine detailierte Liste mit Informationen zu deinem Fall vor. Also liste alle persoenlichen Informationen zu dir auf: Alter, Wohnort, Krankheiten, Englischkenntnisse, beruflicher Werdegang, berufliche Erfahrungen, alle akademischen und beruflichen Ausbildungen, evtl. Familienangehoerige, die mitkommen sollen, was genau du in Australien machen moechtest und so weiter… Mit diesen Infos kann dir der migration agent relativ schnell sagen, ob du in eine der vielen Visumkategorien reinfaellst und ob du dir Hoffnungen machen kannst oder nicht.

Nur bei der Migration Agents Registration Authority (MARA) registrierte migration agents duerfen dich zum Thema Migration beraten! Eine Liste von migration agents findest du auf der Seite des MARA.

Wie du vielleicht schon gesehen hast, habe ich einen engen Kontakt zu einem migration agent Namens Giselher Dietrich. Er hat bereits viele interessante Artikel zum Thema Auswanderung und permanent residence hier auf australien-blogger.de geschrieben. Seine Website findest du unter www.avin.net.au. Bevor du ihn nun direkt kontaktierst, empfehle ich dir aber – wie bereits oben erwaehnt – dich vorher im Internet ein wenig ueber das Thema zu informieren.

Du solltest eine Vorstellung davon haben, was du Australien zu bieten hast und welche (beruflichen) Ziele du in Australien verfolgen moechtest. Auch wenn das ziemlich dumm klingt und ich damit nich einverstanden bin, aber: Australien ist sehr waehlerisch – du musst beweisen, dass du das Zeug dazu hast, hier wohnen zu duerfen.

    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...
Inlandsflüge-billiger.de Kreuzfahrten Preisvergleich - Cruisehero.de
  • admin - 30 Jahre ist natürlich eine lange Zeit ;) aber theoretisch ist das Konto noch aktiv und kann daher auch auf ...
  • asti - Hallo, habe vor 30 Jahren ein Sparkonto bei der Westpac in Melbourne eröffnet und bei zwei Reisen genutzt. Danach habe ...
  • Su - Kann ich mit 35 ein arbeitsvisum bekommen
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.