Die verrückte Tierwelt Australiens

29.11.2008 Autor: - in Skurriles, Top - keine Kommentare

Australien ist bekannt fuer die vielen giftigen Schlangen und Spinnen, fuer die suessen Kanguruhs und Koalas und menschenfressenden Krokodile und Haie. Hier mal eine etwas andere Liste von Fakten zur verrueckten Tierwelt Australien, in keiner bestimmten Reihenfolge. Viel Spass 😉

  • Das Emu ist der groesste Vogel der Welt. Sein Nest kann bis zu 1,5 Meter breit werden. Die Hoechstgeschwindigkeit eines laufendes Emus kann bis zu 45 km/h betragen!
  • Die Temperatur eines Eis des Salzwasserkrokodils bestimmt das Geschlecht der Krokodilbabies.
  • Die achso lieben Koalas koennen extrem laut und aggressiv knurren.
  • Die Fairy Penguins werden im Durchschnitt sieben Jahre alt.
  • Haie muessen staendig schwimmen um nicht zu sinken.
  • Eine Dingo-Mutter erbricht das Essen fuer ihre Kinder vor der Malzeit.
  • Platypus koennen ihr eigenes Koerpergewicht innerhalb von 24 Stunden verspeisen.
  • Der maennliche Platypus besitzt ein Gift, das einen kleinen Hund toeten und beim Menschen sehr qualvolle Schmerzen hervorrufen kann.
  • Der allseits bekannte Box Jellyfish ist verantwortlich fuer mehr Todesfaelle als Schlangen, Haie und Krokodile zusammen.
  • Der Irukandji Jellyfish hat gerade mal einen Durchmesser von 2,5 cm, kann aber beim Menschen innerhalb 1-3 Tage zum Tod fuehren.
  • Das Gift eines Steinfisches kann einen Menschen innerhalb von 2 Stunden toeten.
  • Nur die weibliche Red Back Spinne ist fuer den Menschen gefaehrlich.
  • Der letzte tasmanische Tiger starb in einem Zoo in Hobart am 7. September 1936.
  • Die gruene Meeresschildkroete legt ihre Eier genau dort ab, wo sie auch geboren wurde und kehrt jedes Jahr zum Eierlegen dorthin zurueck.
  • Die Red Bellied Back Snake kann auf einen Schwung bis zu 40 Schlangenbabies produzieren.
  • Sugar Gliders sind kleine, Eichhoernchen-grosse Tiere, die in den Baeumen des tropischen Australiens leben und bis zu 100 Meter durch die Luft gleiten koennen.
  • Das Tree Kangaroo kann bis zu 15 Meter von Baum zu Baum springen.
  • Wombats schlafen oft mit ihren 4 Pfoten in die Luft gestreckt auf dem Ruecken.
  • Wenn auf den Thorny Devil Regen faellt, laeuft das Wasser auf der Stachel-artigen Haut des Reptils so, dass es automatisch in den Mund laeuft. Ausserdem kann das Tier die Farbe seiner Haut wechseln um sich seiner Umwelt anzupassen.
  • Das offizielle Emblem der australischen Regierung zeigt ein Koala und ein Kanguruh – aus gutem Grund: beide Tiere koennen nicht rueckwaerts laufen und symbolisieren dadurch den andauernden Fortschritt Australiens.
    

Themenverwandte Artikel

Kommentare (+)

Noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar abgeben

Name
E-Mail
Website
Kommentar
 
 

Themen auf Australien-Blogger

Alle Infos zu Work&Travel Australien Preisvergleich für Campervans Australien

Beiträge suchen

Air BNB Banner

Persönliche Empfehlungen

Nach vielen Jahre in Australien habe ich einige Firmen und Personen kennengelernt, die sich darauf spezialisiert haben, Australien-Fans weiterzuhelfen und dies in meinen Augen besonders gut tun. Hier meine persönlichen Empfehlungen zu den Themen...
Inlandsflüge-billiger.de Kreuzfahrten Preisvergleich - Cruisehero.de Lingoking-Banner
  • Erwin Günther - Du musst anmelden dass du deinen Hund mit nehmen willst, dann wird er dort untersucht. Wenn die Untersuchung grünes Licht ...
  • admin - Hi Steven, schau mal in deinemSpam Ordner. Oft werden die Mails von der Bank auch aussortiert, da "Finanz-Themen" oft als ...
  • Steven - Hi Leute, Ich hab ebenfalls vor einer Woche ein Account bei der westpac erstellt. Jedoch hab ich seit der Aktivierung per ...
Jetzt ist es offiziell: Wir sind anerkannter...


die höchste Auszeichnungsstufe von Tourism Australia.
Diese Website verwendet Cookies - mehr Infos & Opt-Out Möglichkeiten unter Datenschutzerklärung